Trend & Test

zwei-racker-testen-felix-sossenschmaus - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Zwei Racker testen Felix Soßenschmaus

Seit vor mehr als einem Jahr unsere beiden Racker bei uns eingezogen sind, geht es hier richtig rund. Inzwischen sind die beiden 1,5 Jahre alt und somit im besten Flegelalter. Und nicht nur das, sie sind ganz schön mäkelig, was Futter angeht. Mir war bisher immer wichtig, die Katzen artgerecht zu füttern. Unter mindestens 70% Fleischanteil im Futter gab es nicht, getreide- und zuckerfrei waren Pflicht. Das ist auch heute noch so, allerdings gibt es dann doch die ein oder andere Ausnahme für die beiden Bazis. Vor allem, weil ich weiß, wie sehr sie alles mit Soße lieben.

Und darum haben wir den neue Felix Soßenschmaus auch getestet.




Den Namen Soßenschmaus trägt das neue Produkt von Felix nicht umsonst, denn der Inhalt besteht eben überwiegend aus Soße und dazu zarten Stückchen. Erhältlich ist das neueste Produkte aus dem Hause Purina in den Sorten

  • Thunfisch
  • Lachs
  • Rind
  • Huhn

Den Soßenschmaus gibt es derzeit in 200g Schälchen. Die Fütterungsempfehlung liegt bei einem Schälchen pro Tag bei einer Katze von 4kg.

Bei uns reicht ein Schälchen am Tag eher nicht aus. Wir haben aber mit unseren Ragdolls auch relativ große Katzen, die momentan zwischen 6 und 7 Kilo wiegen. Aber so haben wir nicht das Problem mit der Portionsgröße, die ich für Einzelkatzen doch recht hoch finde. Und ich selbst bin jemand, der das Futter eben auch mal wechselt und der Mieze deshalb nicht immer dasselbe geben möchte. Aber vielleicht gibt es den Soßenschmaus auch bald mal im 100g Beutel. Sympathischer wäre mir das auf jeden Fall.

Aber zurück zum Futter selbst: neugierig sind sie ja, unsere beiden Tiger und so haben sie sie auch gleich probiert. Und genau nur das gefressen, für dass das Produkt steht – die Soße. Die Stückchen haben sie immer liegenlassen. Egal ob es eben Fisch oder Fleisch war. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen.

Im Gegensatz zu unseren Mittestern von Freunden und Familie. Da wurde wohl immer alles ratzfatz aufgeschlabbert.

Aber ich weiß ja, dass wir Mäkelkatzen haben. Wobei – eigentlich sind sie ja eher schlau, denn der Inhalt sieht zwar lecker aus und riecht gut. So wirklich ideal sind Nebenerzeugnisse und zugesetzter Zucker aber leider auch nicht. Und das sind beides Hauptbestandteile im Soßenschmaus.

Wie für mich persönlich gilt aber auch hier, dass mit Maß gefüttert auch solche Produkte mal sein dürfen. Ansonsten empfehle ich nur hochwertiges Futter. Unsere Katzen sind eben doch reine Fleischfresser und so sollte man sie auch ernähren.

Trend & Test 19.11.2018, 10.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31