Trend & Test

sprout-nachhaltigkeit-leicht-gemacht-und-wie-aus-stifen-kraeuter-wachsen - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Sprout - Nachhaltigkeit leicht gemacht und wie aus Stifen Kräuter wachsen

Für unsere Zukunft wird und ist es immer wichtiger bestehende Ressourcen zu schonen. Noch heute nutzen und produzieren wir nicht nachhaltig genug. Nehmen wir doch nur einmal die vielen millionen Blei- und Buntstifte, die pro Jahr produziert werden und sobald sie "runtergespitzt" sind, auf dem Müll landen. Das Start-Up-Unternehmen Sprout zeigt, daß es auch anders und nachhaltiger geht.

Die Idee hinter Sprout hat mich so begeistert und ich freue mich, Euch Produkte dieser Marke vorstellen zu düfen.



Über Sprout
1993 wurde das Unternehmen Sprout von Michael Stausholm gegründet. Sprout vertreibt patentierte Bunt- und Bleistifte, mit denen schon (kleine) Kinder in Sachen Nachhaltigkeit begeistert werden können. Nach der normalen Verwendung der Stifte können diese, dank einer integrierten Samenkapsel am Stiftende, weiter verwendet und eingepflanzt werden.

So entstehen nach dem Gebrauch der Stifte Blumen, Kräuter und Gemüsepflanzen unterschiedlichster Art. Neben den Stiften gibt es von Sprout nun auch noch (Glückwunschkarten) Karten sowie Linale.  Monatlich werden mittlerweile über 450.000 der Stifte in 60 verschiedenen Ländern verkauft. Sprout wurde daher zu Recht mit dem deutschen GreenTec Award ausgezeichnet und ist Teil des Earth Day Network.

(Foto:Sprout)


So funktionieren die Stifte von Sprout

Sprout bedeutet ins Deutsche übersetzt Keim. So enthält jeder Stift im Endstück Pflanzsamen, daß in einer biologisch abbaubaren Kapsel untergebracht ist. Je nach Sorte enthält die Kapsel mindestens 5 Samen.

Diese Kapsel reagiert auf Wasser und löst sich dann auf und gibt den Bio-Samen in die Erde ab. Das ist natürlich jetzt nicht so gut, wenn man bekennender "Stifteknabberer oder -lutscher" ist ;o). Aber ohne diese Angewohnheit und mit einem kleinen Pflanztopf, Erde, Wasser Sonnenlicht und viel Geduld und Pflege entstehen aus abgespitzten, kleinen Stiften Kräuter, Blumen und auch Gemüse.



Ob Lavendel oder auch Minze, Sonnenblume und Thymian - damit man weiß, was einmal wächst, steht die Sorte auf dem Stift. Mindestens 7 Tage bis 3 Wochen und gute Pflege braucht es dann, bis der Samen keimt

Der Bleistift von Sprout besteht aus Zedernholz und kann wahlweise mit Blüten-, Gemüse- oder Kräutersamen bestellt werden. Hier gibt es unzählige Varianten. Ich selbst habe zum Ausprobieren Bleistifte der "Herb Edition" erhalten. Darin enthalten sind drei Bleistifte, aus denen nach dem Gebrauch Basilikum, Salbei und Thymian wachsen.



Preislich liegt das Dreierset bei 6,25 Euro. Das mag sicher ein Vielfaches sein, was Ihr sonst für Bleistifte zahlt. Aber mal ehrlich? Der Umwelt zuliebe mache ich das gerne. Vor allem, weil sich mit den Bleistiften echt gut schreiben lässt und sie dann tatsächlich nicht so schnell "runter sind", wie andere.

Am meisten begeistert mich ja die "Pizza Edition". Hier sind drei Bleistifte enthalten, aus denen Basilikum, Cherry-Tomaten und Oregano entstehen können. Der Stift ist natürlich giftfrei und kommt ganz ohne Blei aus. Alle verwendeten Materialien schaden der Umwelt nicht.

Ein weiteres Produkt, aus dem nach der Verwendung wieder Neues wächst, sind Glückwunsch/Business-Karten. Diese sind noch ganz neu und auf dem deutschen Markt erst in Kürze erhältlich. Man kann diese ganz einfach mit jedem gewünschten Stift beschriften und dann verschenken/weitergeben.


Auch hier wächst aus dem umweltfreundlichen Papier dann eine neue Pflanze. Wie auch beim Stift muss man dazu die Karte einfach passend für einen Blumentopf zuschneiden, Erde hineingeben und die Karte leicht festdrücken. Dann reichen wieder Wasser und Pflege und auch hier keimt nach kurzer Zeit ein Blümchen.

Ein Dreierset der Karten kostet knapp 9,00 Euro.

So entsteht aus einem sterbenden Produkt am Ende des Lebens etwas Neues. Anstatt mit den Stiften zu wachsenden Müllbergen beizutragen, entstehen dadurch neue Ressourcen. Wenn das nicht das Sinnbild für Nachhaltigkeit schlechthin ist.

(Foto: Sprout)

Ich für meinen Teil bin wirklich begeistert von der Idee und der Umsetzung dahinter. Ob zur eigenen Verwendung, als Geschenk der z. B. auch Forschungsobjekt in der Schule finde ich die Produkte von Sprout einfach klasse. Und auch, wenn die Produkte ein wenig teurer sind, sollte uns unsere Umwelt das doch wert sein, oder?

Trend & Test 03.10.2016, 16.49

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Rena

Der Bleistift, den ich zuletzt gekauft habe, ist inzwischen drei Jahre alt. Zu Hause verwende ich so gut wie nie einen Bleistift.

LG Rena

vom 03.10.2016, 17.09
Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31