Trend & Test

mycouchbox-erfahrung-aufgefrischt-halt-sie-noch-immer-was-sie-verspricht- - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

MyCouchbox - Erfahrung aufgefrischt! Hält sie noch immer, was sie verspricht?*

Seit Januar 2014 gibt es sie - die myCouchbox. Eine Box für Liebhaber von Süßigkeiten, Schokolade, Getränken und vielem mehr.
Die Abobox kostet monatlich 9,99 Euro inkl. Versand und kommt immer pünktlich mitte des Monats bei Euch an. Eine einmalige Box zum Probieren kostet 11,99 Euro. Gefüllt ist sie mit mit jeder Menge Leckereien zum snacken.

myCouchbox bietet aber auf seiner Seite noch viel mehr. So kann man dort die gelieferten Snacks bewerten und dabei Couchpunkte sammeln, die dann wieder in eine Box getauscht werden. Für weitere Infos oder um die Box zu bestellen, bitte HIER entlang.



Als großer Boxen-Fan war ich damals Kunde erster Stunde und habe mir einige Monate die Überraschungsbox zum Naschen ins Haus bestellt. Wie das immer so ist mit Beginn eines neuen Jahres, möchte man genau da abnehmen und so habe ich die Box damals schweren Herzens abbestellt. Ein paar Boxen habe ich in der Zwischenzeit verpasst.

Jetzt aber freue ich mich, dass ich nach einem halben Jahr Pause die Box zu Testzwecken mal wieder genauer unter die Lupe nehmen darf. Dank ChannelBuzz ist das möglich und so darf ich Euch hier den Inhalt der Maibox (Wetter- und Postreikbedingt) vorstellen:



Kägi fret Schokoladenwaffel - 2,99 Euro

Knuspert Ihr auch so gerne wie ich Waffeln? Am besten, wenn diese noch mit guter Schokolade überzogen ist. Dann ist Kägi fret genau das Richtige für Euch Das Schweizer Unternehmen Kägi stellt die leckere Knabberei her, die mit großer Sorgfalt und Hingabe nach altbewährten Rezepturen hergestellt wird. Lecker sag ich Euch!


KuchenMeister Schoko Pize - 1,59 Euro
Das Kind im Haus mag keine Schwammerl. Außer sie sind aus leckerer SChokilade und Knusperkeksen. Der Stiel besteht aus Keks und das Hütchen aus zarter Vollmilchschokolade. Einfach mal etwas Anderes und knusprig fein. KuchenMeister ist als klassische Bäckerei bereits seit 1884 am Markt. Heute führt der Urenkel des Gründers die Tradition weiter und sorgt immer wieder für neue, genussreiche Ideen.


SambaNuts Big Boxx Durcheinander süß & salzig - 4,49 Euro
Wenn man mal wieder nicht weiß, ob man nun lieber süß oder salzig knabbert, dann ist diese Box genau das richtige für Euch. Gefüllt ist die Box mit leckeren Nüssen, Canberris und Schokoladenrosinen. Dieser Nuss-Fruchtmix ist genau das Richtige, wenn man sich nicht entscheiden kann. Und sollte man die ganze Box nicht schaffen, dann ist die Verpackund wieder verschließbar. So bleibt der Geschmack erhalten. Schon bald kann man diesen Snack im SambaNuts Onlineshop bestellen.


SCHO-KA-KOLA Studentenfutter mit Zartbitter-Schokilade - 2,95 Euro
Ähnlich wie die o.g. Knabbereien, ist auch die diese Nussmischung. Zwei unterschiedliche Sorten warten nur darauf, gesnackt zu werden. Erdüsse, Cranberries und getrocknete Früchte machen SCHO-KA-COLA zum Genuss. Die zartbitteren SCHO-KA-KOLA Ecken in der Verpackung enthalten übriegens soviel Koffein, wie eine Tasse Kaffee. Ein wenig schade ist es hier, dass sich zwei Produkte in der Box recht ähnlich sind.

Eichetti Mr. Blubber Brause-Glückstaler - 0,29 Euro
Ein kleiner, bunter Brausetaler in Kleeblattform. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Da hätten ruhig mehr davon in der Box sein können. Der war nämlich richtig lecker, so zwischendurch.



Sula Klickbox Rharbarber Vanille & Espresso - je 0,99 Euro pro Box
Aus dem Bonbon-Paradies von Sula kommen diese beiden nigelnagelneuen Sorten, die vorab nur in der myCouchbox zu finden waren und die wir als ersten probieren durften. Ab September gibt e sie erst im Handel. Praktisch sind die kleinen Klickboxen, in denen die Bonbons immer frisch bleiben und die man überall mit hinnehmen kann. Wir kannten bisher nur die fruchtigen Varianten mit Himbeere und ähnlichem von Sula. Ich glaub, mit diesen beiden Sorten müssen wir uns erst anfreunden. Vanille ist leider nicht ganz so unseres und man schmeckt es doch arg durch.


Dr. Oetker Kleiner Rührkuchen in Schokolade und Zitrone - je 0,59 Euro im Einzelpack
Ein kleiner Kuchensnack gefällig? Dann sind die kleinen Rührkuchen von Dr. Oetker genau das Richtige für Euch.Lecker, saftig weich und ein kleiner Genuß für zwischendurch. Es gibt sie einzeln oder auch im Viererpack im Handel zu kaufen. Als weitere Sorte gibt es da auch noch Markmorkuchen. Die beiden gelieferten Kuchen waren leider ein wenig zerbröselt. Schmeckten aber deshalb nicht weniger gut.


Seeberger Ananas Ungezuckert - 3,29 Euro
Seeberger bietet jede Menge getrocknete Früchte und mehr in den unterschiedlichsten Sorten. Die sonnengereifen Ananasstückchen kommen ganz ohne Zucker aus und enthalten nur natürlichen Zucker und Aroma. Für eine Tüte Seeberger Ananas wrden aus 1,6kg frischen Zutaten dieser feine Snack. Generell mögen wir Produkte von Seeberger sehr und nutzen die meist zum Kochen und Backen. Für mich sind die aber einfach zu omnipräsent in den vielen verschiedenen Produkten, sodass sie nichts Besonderes mehr sind.


Dr. Antonio Martins Coco Kids - 0,99 Euro
Ideal für Kinder ist dieser Drink im Tetrapack, mit dem Geschmack von Kokosnuss und Banane. Ganz ohne Zucker und Konservierungsstoffe kommt dieser aus und ist so auch ideal zur Abwechslung und bei einer bewussten Ernährung. Schmeckt wirklich nicht schlecht. Die kleine Getränkemischung erfrischt und ist mit Sicherheit nicht nur etwas für Kinder.

Toffeebreak - 0,49 Euro
Earn it, break it, enjoy it - ein Schokoriegel mit klarer Ansage ist Toffeebreak. Der schokoladige Snack kommt aus den Niederlanden und wird dort nach einzigartiger Familienrezeptur mit Sahne zubereitet. Der Kern besteht aus einer knusprigen Toffeefüllung und schmeckt richtig knackig gut. Die Zubereitung erfolgt nur mit natürlichen und nachhaltigen Zutaten.

Das war sie also, die Maiausgabe der myCouchbox, die einige Produkte aus dem "to go" - Bereich (also ideal zum mitnehmen) enthielt.
Mit einem Wert von 20,24 Euro liegt sie über dem Doppelten, was sie eigentlich kostet. Da kann man nach wie vor nicht meckern und das macht die myCouchbox für mich auch zu einer der besten Boxen im Süßigkeiten- und Snackbereich.

Schade fand ich diesmal nur, dass sich mit den Knabbermischungen mit Trockenfrüchten und dann noch den ungezuckerten Ananas viele ähnliche Produkte in der Box befanden. Super ist wie immer, dass man auch Leckereien kennenlernt, die man noch nicht kannte. Sie ist halt, was sie ist: eine Überraschungsbox. Hier kann und muss man es nicht jedem recht machen, aber sie ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Die myCouchbox kann ich daher auf jeden Fall empfehlen. Wenn nicht für sich selber, dann auch als Geschenk. Falls Ihr sie tatsächlich noch nicht kennt, probiert sie unbedingt einmal aus.

*sponsoredPost

Trend & Test 17.06.2015, 12.29

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Rose

Unfair. Schmoll. Mir als Schokosüchtling sowas unter die Nase zu reiben. :D Das ist jetzt das erste Mal, dass ich mit mir kämpfe, ob ich mir nicht die Box bestelle. Hab ja jetzt einen "Mitesser". :)

LG Rose

vom 17.06.2015, 13.21
Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031