Trend & Test

my-little-flower-book-die-my-little-box-im-april-2016 - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

My Little Flower Book - die My Little Box im April 2016

Momentan habe ich ja nur zwei Boxen "am Laufen". Einmal die monatliche Box mit Lebensmitteln von brandnooz und dann einmal diese ganz bezaubernde Box, die mir jeden Monat aufs Neue ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Das Motto der My Little Box lautete diesmal "My Little Book Box" und genau so kam sie daher. Designt wie ein Buch, seitlich zu öffnen, wunderbar mit Blumen bedruckt und mit der ein oder anderen Überraschung als Inhalt.



Als erstes habe ich den Pop-up Garden - einen kleinen Garten für die Fensterbank in der Box entdeckt. Diese kleine Schachtel enthält neben saugfähigem Papier ein paar Blumensamen. Das Papier soll befeuchtet werden, die Samen darauf verteilt und dann angedrückt werden. Ab an einen warmen Ort und  nun heißt es nur noch warten, bis die Samen keimen. Danach dürfen sie auch an einen sonnigen Ort. Täglich gießen muss sein und ich bin gespannt, ob sich da was tut. 9,00 Euro kostet der kleine Garten für daheim regulär. Ich finde ihn einfach nur herzig.


Ein Reisebeutel oder Aufbewahrungsbeutel für Lingerie- bzw. Dessous war ebenfalls in der Box enthalten. Auch unwahrscheinlich nett anzusehen und richtig kuschelig. Der Beutel ist von der Marke balzac Paris und kostet normalerweise 16,00 Euro. Ich finde ihn einfach nur niedlich und werde ihn vermutlich zweckentfremden. Obwohl - da gäbs dann doch noch was Schickes in meiner Schublade, dass darin vielleicht doch besser aufgehoben wäre ;o).


Wie immer gibt es auch Beautyprodukte in der kleinen niedlichen Box. Diesmal war ein Detox-Gesichtsmaske "Rosee du Matin" vom hauseigenen My Little Box Label enthalten. Gesichtsmasken habe ich noch jede Menge im Schrank stehen. Mal schaun, wann ich diese ausprobiere. Der Preis ist hier mit 14,00 Euro angegeben.


Das Label "Und Gretel" aus Berlin sagte mir bisher so gar nichts. Bis ich dann mal gegoogelt habe und gemerkt habe, dass die Marke wohl total hip ist. Und dass es sich dabei um Naturkosmetik handelt. Ich habe hier einen IMBE Lidschatten erhalten. Die Farbe OLIVE ist leider so gar nichts für mich. Preislich hats mich fast vom Stuhl geschmissen: 29,00 Euro kostet der Lidschatten regulär. Wow....


Zu guter Letzt war noch ein Probenset von Aveda Invati dabei. Dabei handelt es sich um eine Haarpflege, gegen dünner werdendes Haar. Enthalten sind Shampoo, Spülung und ein "Revitalizer", der die Kopfhaut eben revitalisiert bzw. dafür sorgen soll, dass der Haarverlust um bis zu 33 Prozent zurück gehen soll. Ja, die Probleme habe ich durchaus. Allerdings wird mir da dieses Set nicht helfen, weil mein Haarverlust eben ganz andere Ursachen hat. Leider. Aber auch ein tolles Produkt, dass schon den Weg ins Badezimmer gefunden hat.


Ja was soll ich sagen? Ich liebe diese kleine, schnuggelige Box. Allein schon das Design ist sein Geld wert und der Inhalt übersteigt den Preis von 17,50 Euro (inkl. Versand) ja wie immer um Weiten. Ich glaube, die Box werde ich mir noch ein wenig länger gönnen und ich bin schon gespannt, mit welchen Ideen die Macher der Box uns im nächsten Monat überraschen.

Ihr auch?

Trend & Test 02.05.2016, 13.41

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031