Trend & Test

low-carb-schoko-kokos-schmand-erdbeer-kuchen-rezept- - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Low Carb: Schoko-Kokos-Schmand-Erdbeer-Kuchen [Rezept]

Da erzähle ich Euch seit etwa zwei Monaten, daß ich meine Ernährung auf LowCarb (meist in Verbindung von HighFat) – also LCHF - umgestellt habe. Bisher habe ich Euch aber nicht verraten, was ich so esse. Das wird ab jetzt geändert.

Regelmäßig stelle ich Euch jetzt ein Rezept ein, daß ich mehrfach selbst ausprobiert habe und empfehlen kann. Natürlich soll es nicht nur mir, sondern auch meiner Familie schmecken. Alle hie vorgestellten Rezepte wurden für gut befunden.

Dazu gibt es auch die passenden Nährwertangaben.

Da ich selbst eine Nachkatze bin, legen wir gleich mal mit etwas Süßem los: einem Schoko-Kokos-Schmand-Erdbeer-Kuchen.



Zutaten für eine Springform 18cm (8 Stücke):
  • 250g Schmand (24%)
  • 1 Ei Größe L
  • 25g Kokosmehl
  • 35g Eiweißpulver mit Schokolade
  • 35g Puder-Erythrit
  • 15g Backkakao
  • 25g Kokosraspeln
  • ½ TL Backpulver auf Weinsteinbasis
  • 200g Erdbeeren
Ich benutze das Eiweißpulver von ESN Tasty Whey. Der Puderzucker mit Erythrit ist von Xucker. Bei dem Backpulver greife ich auf das Bio-Backpulver mit Reinweinstein von dm zurück. Das Kokosmehl ist von Tropicai. Hier gibt es aber noch bessere Alternativen, die ich Euch aber noch vorstelle.


Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze vorheizen).

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Den Schmand mit dem Ei vermischen.

Die Ei-Schmand-Mischung nun vorsichtig mit dem Eßlöffel unter die trockenen Zutaten mischen.

Eine Springform (18cm) gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden. Den Teig in die Springform geben.

Zuletzt die halbierten Erdbeeren auf den Teig geben.

Nun für 35 bis 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Danach abkühlen lassen und genießen. Die Menge ergibt 8 (kleine Stücke).

Hier kommen die Nährwertangaben pro Stück:*
kcal: 136
KH: 4,2
Eiweiß: 6,6g
Fett: 6,6g

Das mit den Foodfotos muß ich noch üben. Der Kuchen war auch viel zu schnell weg, um hier anständige Bilder zu machen.

*Ich habe die Nährwerte per Rezept-Rechner online berechnet. Bitte beachtet, daß ich hier keine Gewähr übernehmen kann.

Trend & Test 15.05.2017, 11.07

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Sabrina Marten

Tolles Rezept, mach ich morgen gleich nach. Liebe Grüße Sabrina :D

vom 19.07.2017, 00.13
1. von KoRa

Das liest sich super. Ich habe alle Zutaten im Haus und werde das bald nachbacken.
Danke

vom 16.05.2017, 08.28
Antwort von Trend & Test:

Sag Bescheid, wenn Du ihn ausprobiert hast, wie er schmeckt.
Anstatt Erdbeeren kann man ja auch jedes andere Obst nehmen.
Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

www.gutscheine.com

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31