Trend & Test

labello-lipbutter-original-lippenpflege - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Labello LipButter Original - Lippenpflege

Vor kurzem erhielt ich ein kleines Überraschungspäckchen. Als ich es auspackte, kam die original LipButter von Labello zum Vorschein.

Ich glaube, dass die Marke Labello wirklich jeder kennt. Selbst ich bin schon damit aufgewachsen. Labello kommt - wie auch Nivea - aus dem Hause Beiersdorf AG. Das merkt man auch gleich am Aussehen, des kleinen Döschen mit der LipButter.



Bei der LipButter Original handelt es sich quasi um den Klassiker von Labello - nur dass er eben im Döschen ist. Die geruchs- und farblose Lippenpflege pflegt die Lippen. Sie beruhigt dank Shea-Butter trockene Lippen, stellt die Feuchtigkeitsbalance wieder her und schützt natürlich die Lippen auch vor dem Austrocknen. All das, was eben ein guter Lippenpflegestift tun soll.

Der Preis für ein Döschen liegt bei stolzen 2,69 Euro mit einem Inhalt von 16,7g oder auch 19ml.

Ich persönlich muss zugeben, dass ich Lippenpflege äusserst selten, bis gar nicht verwende. Wenn ich diese 3mal im Jahr nutze, dann ist das viel. Da ich meine Lippen anderweitig pflege, habe ich keinerlei Probleme damit und eigentlich auch gar keinen Bedarf. Wenn ich im Winter daran denke und es wirklich eisig kalt ist - nur dann greife ich zu solch einer Pflege.

Natürlich habe ich die LipButter dennoch ausprobiert. Was mich schon bei der Anwendung stört ist, dass ich mit den Fingern in das Döschen gehen muss. Gerade unterwegs, mit eben nicht frisch gewaschenen Händen finde ich das ein wenig unsinnig. Klar kann ich auch meine Lippen in das Döschen tunken. Aber mal abgesehen davon, dass ich es dann nicht gleichmässig auf die Lippen bekomme, sieht das ein wenig doof aus. Und dann frage ich mich ja, für was es eben die PflegeSTIFTE gibt. Diese sind meiner Meinung nach sinnvoller und bei weitem auch hygienischer.



Die LipButter selbst lässt sich einfach auftragen. Es entsteht ein leichter Glanz auf den Lippen. Erstaunlicherweise hält die Pflege relativ lang an und geht nicht gleich beim Trinken aus Gläsern oder beim Essen verloren. Die Lippen fühlen sich während/nach der Anwendung weich und gepflegt an.

Einen Blick auf die Inhaltsstoffe habe ich ebenso gewagt. Bei Codecheck werden 3 Inhaltsstoffe als weniger bzw. nicht empfehlenswert eingestuft. Fünf weitere Inhaltsstoffe sind in Ordnung. Bei einigen ist eine Einzelbewertung nicht möglich. Wie immer muss hier aber jeder selbst entscheiden, ob er dieses Pflegeprodukt verwenden möchte.

Mein abschließendes Fazit:
Die kleinen Döschen sind zwar wirklich niedlich und die Anwendung ist an sich ja auch wirklich easy. Die Pflegewirkung sowie die Haltbarkeit der LipButter ist auch gegeben. Dennoch habe ich Bedenken im hygienischen Bereich. Die Tatsache, dass diese Döschen 2,69 Euro kosten und ich Lippenpflege persönlich nicht nutze, kommt noch erschwerend hinzu.

Da die LipButter von Labello dennoch ihr Gutes hat, vergebe ich an dieser Stelle 2 von 5 Sterne!

Trend & Test 13.11.2014, 10.53

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31