Trend & Test

ein-traumhafter-duft-wahre-schaetze-kinder-shampoo-mit-aprikose-und-baumwollbluete - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Ein traumhafter Duft - Wahre Schätze Kinder-Shampoo mit Aprikose und Baumwollblüte

Offiziell ist mein Sohnemann für ein Kinder-Shampoo mit seinen 13 Jahren natürlich schon zu alt. Inoffiziell allerdings nutzt er Produkte, die im speziellen Kinder ansprechen sollen, dann doch noch. Und nicht nur er: auch ich greife gerne einmal auf Produkte aus dem Baby- und Kindersortiment zurück. Einfach, weil ich sie besser vertrage, weil ich die Duftvariationen mag oder einfach, weil ich ein absolutes "Werbeopfer" bin und es einfach ausprobieren muss.

Von Garnier gibt es nun auch ein neues Kinder-Shampoo aus der Reihe der Wahren Schätze.



Das Wahre Schätze Kinder-Shampoo überzeugt lt. Herstelleer durch seine hochverträgliche Formel. So verbindet das neue Shampoo Kostbares aus der Natur wie hier Aprikosen- und Baumwollextrakt. So versorgt die Aprikose nicht nur das Haar mit wichtigen Nährstoffen, sondern sorgt noch für den himmlischen Duft des Shampoos. Das Baumwoll-Extrakt sorgt dafür, dass die Haare weich und geschmeidig werden.

Die lt. Hersteller besonders sanfte Rezeptur ist frei von Parabenen, Farbstoffen und Silikonen. Es wurde unter kinderärztlicher Aufsicht getestet. Tränende Augen und ziepende Harre gehören hier der Vergangenheit an. Selbst bei den Kleinsten sorgt diese Haarpflege für ein entspanntest Bade-Erlebnis mit einer idealen und milden Pflege.



Nicht nur Sohnemann - auch ich mögen das Shampoo so richtig gerne. Der Duft ist einfach nur toll und ich brauche nicht mal mehr eine Haarspülung danach. Man braucht nicht viel, um die Haare damit zu reinigen. Das Shampoo schäumt gut auf, fühlt sich weich an, lässt sich gut verteilen und eben so gut wieder ausspülen.

Der frische und fruchtige Duft bleibt noch eine ganze Weile erhalten und die Haare fühlen sich weich und gepflegt an.

Da es ja eigentlich ein Produkt für Kinder ist, achte ich hier verstärkt auf die Inhaltsstoffe
: Aqua / Water, Sodium Laureth Sulfate, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Disodium Cocoamphodiacetate, Glycerin, Sodium Benzoate, Polysorbate 20, Sodium Chloride, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Sodium Laureth-8 Sulfate, Sodium Hydroxide, PPG-5-Ceteth-20, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, Sodium Oleth Sulfate, Magnesium Laureth-8 Sulfate, Magnesium Laureth Sulfate, Magnesium Oleth Sulfate, Polyquaternium-10, Salicylic, Maltodextrin, Propylene Glycol, Disodium Ricinoleamido Mea-Sulfosuccinate, Gossypium Herbaceum/Cotton Extract, Citric Acid, Prunus Armeniaca Kernel Oil / Apricot Kernel Oil, Parfum / Fragrance

Eine ganze Menge, wenn man das so liest, ja. Allerdings hätte ich es in dem Fall ehrlich gesagt schlimmer erwartet. An dritter Stelle steht leider gleich das PEG-200, dass als nicht empfehlenswert eingestuft ist. Der größte Teil der enthaltenen Stoffe wird mit eingeschränkt empfehlenswert deklariert. Das ist jetzt nicht unbedingt gut, aber auch kein Grund, mit erhobenem Zeigefinger durch die Welt zu laufen.

Unser Fazit: Eine tolle Haarpflege für Groß und Klein. Ein himmlischer Duft und die gute Verträglichkeit (bei uns) machen es zu einem Shampoo, dass wir bestimmt wieder nachkaufen werden. Das Wahre Schätze für Kinder - Shampoo gibt es ab ca. 1,95 Euro (250ml) in Drogerien zu kaufen.

#garnierwahreschätzekinder #wahreschätzekinder #garnierdeutschland

*kostenlosesProdukt

Trend & Test 20.05.2016, 14.39

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Sabrina

Hallo! Ja, der Duft ist toll. Ich war allerdings von den Inhaltsstoffen nicht so angetan. Bei uns landete das Shampoo im Müll. Stiftung Warentest schreibt: Die PEG-basierenden und die keineswegs milde Substanz Sodium Laureth Sulfate sorgt dafür, dass das Shampoo nicht brennt, wenn es in die Augen gelangt. Denn sie betäubt quasi kurzzeitig den Augapfel und verhindert, dass sich Tränen bilden. Genau dieser Inhaltsstoff ist in dem Shampoo enthalten. Sowas muss ich nicht haben. Aber da ist halt jeder anders. Den einen stört es, den anderen nicht. :) LG

vom 21.05.2016, 19.49
Antwort von Trend & Test:

Hallo Sabrina,

Inhaltsstoffe bei konventioneller Kosmetik sind nie wirklich toll. Dass LSLS betäubt, habe ich so auch noch nicht gewusst. Ist aber sehr interessant. Von den Inhaltsstoffen her schenken sich die meisten aber irgendwie nichts. Klar, da ist jeder anders. Ich drücke da schon mal ein Auge zu (wie ich sehe ist das vor allem beim Haare waschen eh besser ;o) ). Viele Grüße
Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031