Trend & Test

brandnooz-classic-box-februar-probier-was-neues-anzeige- - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

brandnooz Classic-Box Februar - probier was Neues [Anzeige]

Einen fabelhaften Start in den Frühling verspricht uns die neue Classic-Box von brandnooz. Nachdem mich die Box im Januar nun nicht wirklich überzeugen konnte, war ich natürlich so richtig auf die Februar-Box. Und ja – diese ist wirklich um einiges besser.

Schaut Ihr mal mit rein?




Golden Toast Dinkel Hafer Sandwich Limited Edition – 1,99 Euro/375g

Im Dezember 2019 gelauncht gibt es die neuen Sandwich-Scheiben von Golden Toast nur für kurze Zeit. Die enthaltenen Getreidearten enthalten mehr Eiweiß, Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe als herkömmlicher Weizen. Der enthaltene Honig sorgt für einen leicht süßen Geschmack.

Die Toastscheiben sind wirklich mal was anderes und das Produkt wirklich neu. Somit startet die Box schon mal nicht schlecht.


Dr. Oetker Vitalis Super Müsli Ohne Zuckerzusatz – 3,99 Euro/420g

Seit August gibt es das Knusper Pur Müsli ohne Zuckerzusatz von Dr. Oetker bereits. Reich an Getreide, dennoch leicht süß im Geschmack ist das Müsli genau das Richtige für Menschen, die sich gerne zuckerarm ernähren möchten.

Halleluja: mein Wunsch nach zuckerfreien bzw. zuckerreduzierten Produkten wird endlich mal erhört ;o).


Ovomaltine Crunchy Cream – 3,49 Euro/380g

Viel Zucker dagegen enthält die Crunchy Cream von Ovomaltine. Diese wird ganz ohne Palmöl hergestellt und schmeckt auf Brot, Crepes oder einfach direkt auf dem Glas einfach lecker.

Als riesiger Schweizfan kenne und liebe ich Ovomaltine. Auch wenn sie mit Zucker sind. Wobei die Originalprodukte tatsächlich anders und eben nicht so süß schmecken. Dennoch ein Produkt, über das ich mich freue.

Cirio – 1,10/380g

Seit November 2019 gibt es die Kichererbsen von Cirio in der praktischen Tetra Recart Verpackung. So sind die knackigen Kircherbsen leichter und auch umweltfreundlicher verpackt. Sie sind gut zur Herstellung von Humus geeignet oder auch als Topping auf Salaten.

Da der Mann Kirchererbsenliebhaber ist, passt das Produkt wunderbar. Cirio ist als Hersteller wohl auch in nächste Zeit noch öfter in der Box zu finden.


Energy Cake Schoko-Cookie – 1,09/125g

Der extra schokoladige und vegane Riegel gegen den kleinen Hunger enthält dunkle Haferflocken, Schokoladenkeksstücke und einen dicken Schokoladenüberzug. Seit Oktober 2019 ist der Riegel erhältlich und ich bin auch schon öfter drum rumgeschlichen. Gekauft habe ich diesen bisher nicht. Jetzt weiß ich auch, dass er mir nicht schmeckt.

Schön, dass die Box so auch dafür sorgt, dass man weiß, was man eben nicht mehr kauft.

TeeFee Treinkzauber Johannisbeere – 2,95 Euro/48ml

Der Trinkzauber von TeeFee ist nicht wirklich neu, aber den Geschmack von Johannisbeere haben wir noch nicht ausprobiert. Das Beste daran: der Sirup ist kalorien- UND zuckerfrei. Er eignet sich in warmen und kalten Getränken, um diese zu verfeinern. So wird Wasser zum bunten Durstlöscher mit Geschmack.

Ich mag dieses Sirup sehr gerne und hab mich daher auch über dieses Produkt sehr gefreut.


Em-eukal Hanf-Zitrone Bonbons – 1,89/75

Also großer Em-eukal Fan kenne ich diese Sorte an Hustenbonbons natürlich schon. Hochwertiger Hanfextrakt wird hier mit fruchtiger Zitrone kombiniert. Für die zuckerfreien Bonbons (ja, ich freu mich) werden ausschließlich natürliche Aromen und ätherische Öle verwendet.

Die „Hustenguatl“ sind ok. Ich mag aber andere Sorten aus dem Hause Em-eukal um einiges lieber.

Fishermans Friend Chocolate Mint Orange – 1,39 Euro/30g

Ein wirklich ganz aktuelles Produkt sind die neuen Fishermans Friend mit dem Geschmack nach Schokolade, Orange und Minze. Die Erfrischungsbonbons sind zuckerfrei (wie schön) und lassen sich dank der praktischen Zip-Lock-Verpackung auch wunderbar mitnehmen.

Eigentlich sind mir die Produkte von Fishermans immer ein wenig zu scharf. Aber diese hier sind vom Geschmack her nicht einmal so schlecht. Und neu eben auch. Passt.

Desperados Mojito – 1,59/0,33l

Fruchtige Frische aus Limette und Minze trifft auf Bier mit dem Tequila-Geschmack. Ein ideales Partybier, wenn man das reguläre Desperados schon mag. 5,9% Umdrehungen hat dieses Biermischgetränk.

Neu ist diese Geschmacksrichtung nun nicht. Aber als Liebhaber von Desperados hab ich mich drüber gefreut.

Mumm Jahrgangssekt Rose Dry – 1,99 Euro/0,2l

Auch nicht neu ist der Mumm Sekt Rose Dry. Der fruchtig-frische, leicht trockene Geschmack ist typisch für die Marke Mumm.

Naja, der Sekt hätte jetzt nicht wirklich sein müssen. Außer, er wäre süß gewesen. Mumm ist mir persönlich einfach zu trocken.


****************

Alles in allem ist die Box im Februar doch interessanter und für mich auch abwechslungsreicher also die Januarbox. So kann es gerne im März weitergehen.

Seid Ihr auch schon gespannt, was es wohl dann alles zu entdecken gibt?

Trend & Test 29.02.2020, 13.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30