Trend & Test

bayerischer-wurstsalat-mit-der-feinen-gefluegel-fleischwurst-von-gutfried - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Bayerischer Wurstsalat mit der feinen Geflügel-Fleischwurst von Gutfried

Viele von Euch wissen ja, dass ich mich seit rund zwei Jahren nach Low Carb ernähre und damit schon große Erfolge erzielt habe. In dieser Zeit habe ich es tatsächlich geschafft und habe 100!! Kilo abgenommen. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass das ein ganz anderes Lebensgefühl ist.

Das Schöne bei dieser Ernährungsform ist, dass man gerade auf Fleisch und auch Geflügel nicht verzichten muss. Denn genau diese Nahrungsmittel haben keine Kohlenhydrate, auf die man ja bei Low Carb insbesondere achtet.

Als Fleisch- und Wurstliebhaberin kommt mir das natürlich entgegen. In Sachen Fleisch muss man aber dennoch ei wenig auf die Kalorien achten. Also greife ich immer gerne auf Geflügelwurst zurück. Und hier gehört Gutfried definitiv zu einer meiner liebsten Marken.




Geflügelwurst-Genuss pur, aufs Brot oder als Wurstsalat

Damit es in Sachen Genuss nicht langweilig wird, bringt Gutfried immer wieder neue Produktvariationen auf dem Markt. Neu ist unter anderem die Geflügel-Fleischwurst in drei verschiedenen Variationen.

In der praktischen 100g-Packung kommen die Scheiben schon fertig geschnitten in folgenden Variationen daher:

  • Geflügel-Fleischwurst „Die Feine“
  • Geflügel-Fleischwurst „Die Grobe“
  • Geflügel-Fleischwurst „Hähnchen-Filet“

Ob nun pur aus der Packung oder aufs Brot – uns schmeckt jeder der drei Variationen. Im Besonderen hat es uns aber „Die Feine“ Geflügel-Fleischwurst angetan, weil sich die wunderbar im bayerischen Wurstsalat macht.



Wie ich bayerischen Wurstsalat denn mache? Na so:

Zutaten für 2 – 3 Portionen:

  • 200g Geflügel-Fleischwurst „Die Feine“ von Gutfried
  • 4 Gewürzgurken
  • 3 Schalotten
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Gurkenwasser
  • Salz, Pfeffer und Kräuter zum Abschmecken

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gewürzgurken in kleine Scheiben schneiden.

Nun die Geflügel-Fleischwurst mit den Gurken, den Schalotten sowie allen weiteren Zutaten in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter abschmecken. Wenn es Euch zu wenig „sauer“ ist, könnt Ihr gerne noch 1 EL Essig dazugeben.

Mehr ist es schon nicht und schon habt Ihr eine leckere Brotzeit.



Und der bayerische Wurstsalat mit Geflügel-Fleischwurst schmeckt so richtig lecker.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen. Lasst es Euch schmecken!

Weitere Informationen zur Marke gibt es direkt auf der Seite von Gutfried. Auch dort findet Ihr Rezepte und weitere Informationen zu den Produkten.

Trend & Test 15.04.2019, 14.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gwen

Wirklich 100 kg abgenommen? Das ist absolut spitzenmäßig. Tolle Leistung! Gutfried Wurst kenne ich auch, kann mich gut erinnern. So etwas ähnliches gibt es bei uns in GB auch. Leider, habe ich nicht soviel Erfolg beim abnehmen. Muss wohl an die Süßigkeiten liegen. Und Milch trinke ich gern, aber das hat Kalorien, leider. Ich muss dringend 20 kg abnehmen. Werde versuchen mit mageren Geflügel wurst. Frohe Ostern für dich!

vom 16.04.2019, 23.30
Antwort von Trend & Test:

Ja, tatsächlich! Ich kanns auch nicht glauben, dass ich das geschafft habe. Milch trinke ich auch gerne. Aber dann als Mahlzeitenersatz. 
Auf Kalorien achte ich weniger. Aber ganz, ganz viel auf Kohlenhydrate. Hast Du schon mal low carb ausprobiert?
Du schaffst das.
Herzliche Grüße und schöne Ostern

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930