Trend & Test

basische-pflege-fuer-die-haut-basenschauer-und-meine-base-von-p-jentschura - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Basische Pflege für die Haut - Basenschauer und Meine Base von P. Jentschura

„Eine Haut wie ein Baby“ – oftmals hört oder liest man diesen Ausdruck in Verbindung mit reiner, zarter und gut durchbluteten Haut. Genau das ist das Hautbild, daß man sich doch wünscht. Ein Haut, wie Samt und Seide.

Wußtet Ihr eigentlich, daß das Fruchtwasser, in dem Babys 9 Monate heranwachsen einen schwach basischen ph-Wert von 8 – 8,5 hat? Und genau dieser ph-Wert sorgt dafür, daß sie mit einer basisch reinen, streichelzarten und wunderbar duftender Haut zur Welt kommen.

Warum sollten wir also nicht von der Natur lernen und und unseren Körper ebenfalls basisch zu pflegen?




Eine basische Körperpflege befreit die Haut von bereits ausgeschiedenen Suren und Schadstoffen. Das signalisiert dem Körper, daß weitere Säuren abgebaut werden können. Mit einer basischen Körperpflege wird die natürliche Ausscheidungsfunktion der Haut genutzt und so der gesamte Organismus entlastet. Nebenbei sorgt die leicht basische Pflege für eine geschmeidige Haut, indem sie diese optimiert.

Ein Hauptgrund, warum unser Körper übersäuert ist meistens unsere Ernährung. Wir essen oft nicht genügend basische Lebensmittel wie Obst oder Salat und greifen eher zu viel tierischem Eiweiß wie Fleisch, Milchprodukte, Wurst, Eier oder Fisch.

Wenn man sich dann – wie ich im Moment – LowCarb ernährt, kann man sich vorstellen, wie schnell der Körper „sauer“ wird. Das merke ich vor allem daran, daß meine Haut trockener wird und rauhe Stellen entstehen. Ich ernähre mich inzwischen einen Monat so und seit dem spannt und juckt die Haut noch schlimmer als sonst. Ohne Eincremen geht schon lange nichts mehr.




Es gibt – neben der Ernährung – aber noch eine weitere Möglichkeit, die hilft, die Übersäuerung des Körpers auszugleichen.
P. Jentschura bietet hier omnimolekulare Produkte an, die den Körper stärken, reinigen und regenerieren. Hier habe ich Euch schon einmal ein Produkt von P. Jentschura vorgestellt. Heute geht es in erster Linie um BasenSchauer und MeineBase.

Bei BasenSchauer handelt es sich um ein basisches Duschgel mit Mineralien, Kräuterextrakten & Kampfer. Das Duschgel hat einen ph-Wert von 7,5 und sorgt für eine harmonisierende und vitalisierende Erfrischung des ganzen Körpers.

Und wem ein frischer Duft bei Duschgel wichtig ist, den kann ich beruhigen. Die darin ausgewählten Öle riechen und machen frisch. Der Duft riecht anfangs ein wenig nach Apotheke, ist aber frisch und man fühlt sich gut gepflegt, wenn man aus der Dusche kommt. Ich bin dufttechnisch wirklich anspruchsvoll, aber ich mag die Pflege inzwischen richtig gern.




Ein kleines Gimmick bei diesem Duschgel ist, daß sich in der Flasche ein kleiner Bergkristall befindet. Dieser Edelstein steht für Klarheit und Vitalität.
Eine kleine, haselnußgroße Menge des geleeartigen Duschgels reicht schon aus, um den Körper damit zu säubern. Die Duschpflege gibt es in Größen mit 100 und 200ml. Sie ist wirklich sehr ergiebig und ich kann sie nur empfehlen. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr gut.

In Verbindung mit MeineBase eignet sich das Duschgel auch als sanftes Duschpeeling. Dazu einfach Basenschauer im Verhältnis 2:1 mit MeineBase gemischt verwenden.
MeineBase ist ein basisch-mineralisches Körperpflegesalz von P. Jentschura, daß man auf vielerlei Art und Weise nutzen kann. Ob als Vollbad, Fußbad, als Wickel, Peeling oder vieles mehr. Das mit Edelsteinen angereicherte Salz kann vielseitig eingesetzt werden.

Es hilft bei der Entsäuerung des Körpers und sorgt für optimale Selbstfettung der Haut. Man fühlt sich nach der Anwendung entspannt und regeneriert.



Fazit zur Basenschauer von P. Jentschura:
Meine Haut ist seit der alleinigen Anwendung der Produkte tatsächlich besser geworden. Das Duschgel scheint den PH-Wert meiner Haut wieder verbessert zu haben. Sie ist nicht mehr so rauh und empfindlich.

Ich habe keine roten Stellen mehr und vor allem ist sie nicht mehr so trocken. Ich bin nicht mehr ohne Bodylotion ausgekommen. Jetzt kann ich mich auch mal ohne Einschmieren anziehen und nichts juckt oder spannt. Ich werde die Produkte nun regelmäßig nutzen, wenn meine Haut wieder Bedarf zeigt.
Von MeineBase bin ich schon seit meinem letzten Test angetan und verwende das Körpersalz oftmals als Fußbad und Peeling.

Weitere Produkte erhaltet Ihr direkt auf der Seite von P. Jentschura, aber auch über Facebook.

Wie ist es bei Euch? Reagiert Eure Haut auch mal „sauer“?
Und was macht Ihr dagegen? Nutzt Ihr auch bestimmte Produkte? Oder cremt Ihr Euch ein?

Trend & Test 07.04.2017, 15.47

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

www.gutscheine.com

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31