Trend & Test

Trend und Test - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Pflege

Preview: Perfect Stay Fabulous von Astor - brilliante Farben und hohe Deckkraft

Rote Lippen soll man küssen...
Das wusste Cliff Richard schon 1963 in der Neuauflage des Songs aus den 50gern. Im Original heißt das Lied ja "Lucky Lips" und um unsere Lippen glücklich zu machen braucht es eine gute Pflege sowie Lippenstifte in den unterschiedlichsten Farben, um sie zu betonen.

Astor möchte uns mit dem neuen Perfect Stay Fabulous "glückliche Lippen" zaubern. Der Lippenstift soll unsere Lippen nicht nur pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen. Er soll uns auch mit einem hohen Tragekomfort und brillianten Farben überzeugen. Und genau diesen Lippenstift möchte ich Euch nun vorstellen:

...weiterlesen

Trend & Test 22.12.2015, 12.27 | (0/0) Kommentare | PL

Sanfte Hautreinigung mit Nivea Mizellenwasser

Um sich langfristig einen schönen Teint zu bewahren, muss unsere (Gesichts-)Haut regelmässig von Staub, Schweiß, Make-Up und Schmutz befreit werden.

Dazu gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte, die man zu diesem Zweck nutzen kann. Meist sind das Produkte einer ganzen Serie, die nacheinander verwendet werden sollten. Ich gebe zu, dass mich vor allem am Abend eine lange Reinigungsroutine eher stört und ich da nicht immer so gründlich bin, wie ich es vielleicht sein sollte.

Für diesen Fall gibt es aber inzwischen die sog. Mizellenwasser, die die Hautreinigung vereinfachen und so für ein gutes Hautgefühl sorgen. Bisher kannte ich Mizellen-Wasser nur von anderen Herstellern. Inzwischen hat auch NIVEA drei verschiedene Varianten dieser einfachen Reinigung auf den Markt gebracht.

...weiterlesen

Trend & Test 08.12.2015, 09.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Reparatur und gezielte Pflege für strapaziertes Haar mit NIVEA

Ich muss zugeben, dass es "bad hair days" bisher eher weniger bei mir gibt. Das liegt einfach an meinem doch recht pflegeleichten Schnitt und meiner gerade mal schulterlangen Haare. Jetzt habe ich mir allerdings in den Kopf gesetzt, meine Haare wieder wachsen zu lassen und nur ganz wenig zu schneiden.

Da ist ein gutes Shampoo und eine passende Pflegespülung dazu Gold wert. Schließlich möchte ich ja lange UND gepflegte Haare und keine Stubbelbesen auf meinem Kopf haben.

Stylen, färben, glätten oder auch Locken können das Haar schädigen und es stumpf und strohig machen. Damit das gar nicht erst passiert gibt es jetzt eine Produktneuheit von NIVEA, die dem Haar genau die Pflege zukommen lässt, da es braucht.

...weiterlesen

Trend & Test 09.11.2015, 13.40 | (0/0) Kommentare | PL

MayBeauty - Incredible Face Mask

Unglaublich, wunderbar oder krass lautet die Übersetzung des englischen Wortes "incredible". Alles Attribute, die wir bei der Pflege unserer Haut natürlich gerne hören. Denn wer möchte denn keine unglaublich wunderbare Haut haben?


Bei der Incredible Face Mask von MayBeauty handelt es sich um eine Gesichtsmaske, die Hautschüppchen, Öle sowie Mitesser entfernt. Reine, frischere und weichere Haut verspricht die Maske genauso, wie einer Vorbeugung gegen Akne.

Da ich persönlich trotz reiferer Haut immer mal wieder zu Unreinheiten und Mitessern neige, war ich schon richtig gespannt darauf, ob diese "unglaubliche" Maske hält was sie verspricht ...weiterlesen

Trend & Test 03.11.2015, 14.59 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Weleda Mandel - Feuchtigkeitspflege für sensible Haut

Nach vielen Tests von neuen Produkten für die Dusche und zum Eincremen, habe ich mal wieder schnell mitbekommen, dass ich eben nicht alles vertrage. Immer, wenn meine Haut "angespannt" reagiert, weiß ich, dass es an der Zeit ist, auf Dauer nur mal ein oder zwei Produkte einer Serie zu nutzen, die auch aufeinander abgestimmt sind.

Meine Haut war die letzte Zeit sehr trocken. Zeitweise haben sich gleine Pickelchen im Dekollete-Bereich und an den Unterarmen gebildet. Das Trockenheitsgefühl an den Beinen führte verstärkt zu Juckreiz, sodass ich hier viel schmieren musste.


So habe ich die letzten beiden Wochen die neue Mandel-Serie von Weleda verwendet.

Weleda ist eine zertifizierte Marke für Naturkosmetik. Die Produkte von Weleda sind alle frei von synthetischen Farb- und Duftstoffen, wie auch Konservierungsstoffen. Auch Rohstoffe auf Mineralölbasis wird man in den Produkten von Weleda nicht finden.

Die neue Mandel-Serie von Weleda wurde speziell für sensible Haut entwickelt.
Sie pflegt und schützt die Haut zart und sorgt für ein seidig-weiches Hautgefühl. Gleichzeitig beruhigt sie Hautirritationen und versorgt sie nachhaltig mie Feuchtigkeit und sorgt so für einnatürliches Gleichgewicht der Haut.

Derzeit gibt es Produkte in dieser neuen Pflegelinie für sensible Haut
  • Mandel Sensitiv Handcreme
  • Mandel Sensitiv Pflegedusche
  • Mandel Sensitiv Pflegelotion
Diese passen ideal zu den bereits bekannten Produkten mit Mandelöl, wie z. B. die Gesichtspflege bestehend aus verschiedenen Cremes für Hand und Körper sowie Gesichtsöl.


Hauptbestandteil ist - wie der Name schon sagt - Mandelöl. Mandelöl ist sehr hautfreundlich und eignet sich für die Pflege von empfindlicher, rauer, schuppiger und trockener Haut. Dieses Öl wird auch in der Pflege für Säuglinge und Kleinkinder gerne eingesetzt. Es enthält einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, wie Öl- und Linolsäure.

Die enthaltene Sheabutter sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig wird und unterstützt die hauteigene Schutzfunktion.

Inhaltsstoffe insgesamt: Water (Aqua), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Alcohol, Glycerin, Squalane, Behenyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Beeswax (Cera Alba), Carrageenan, Xanthan Gum, Lactic Acid, Fragrance (Parfum)

Hier kann man wirklich nicht viel falsch machen, wenn man auf die Inhaltsstoffe wertlegt. Genauere Infos zu dem Produkt findet Ihr auch auf Codecheck

Die Pflegedusche ist klar und in der typischen Weledatube mit 200ml abgefüllt.
Die Pflegelotion befindet sich in einem praktischen Pumpspender mit 200ml Inhalt.

Der Preis für die Lotion liegt bei ca. 13,95 Euro und die Pflegedusche schlägt mit rund 5,95 Euro zu Buche.

Wie das bei Mandel so ist, riechen beide Produkte sehr stark nach Marzipan. Ich selbst mag den Geruch ja furchtbar gern. Allerdings ist es für mich eher eine Pflege für den Winter, als für den Sommer. Zumindest hatte ich die meiste Zeit Gelüste auf Marzipan und Dominosteine während der Anwendung. Beide Produkte riecht man auch nach der Anwendung nämlich noch länger auf der Haut.

Die  Probe der Pflegedusche reichte leider nur für zweimal duschen. Daher kann ich hier nicht viel mehr dazu sagen.



Anders sieht es mit der Lotion aus, die ich jeden zweiten Tag benutzt habe. Die Pflegelotion lässt sich sparsam entnehmen und einfach auf der Haut verteilen. Da die Konsistenz eher fest ist, läuft sie nicht gleich davon. Sie zieht recht schnell ein und hinterlässt auch kein klebriges Gefühl auf der Haut. Meine Haut wurde weicher und der Juckreiz war schnell vergessen. Bereits vorhandene raue Stellen wurden zwar weicher, verschwanden aber nicht ganz. Ansonsten habe ich die Lotion sehr gut vertragen.

Mein Fazit: Eine angenehme Hautpflege, die auch noch gut duftet und durch die Inhaltsstofe überzeugt. Auch hier sind mit Parfüm bzw. ätherischen Ölen zwar Stoffe enthalten, die allergieauslösend sind. Dennoch hat Weleda wirklich das Sigel Naturkosmetik verdient. Da ist drin, was drin sein darf. Von mir gibt es daher volle Punktzahl und 5 von 5 Sterne.

Trend & Test 30.07.2015, 16.07 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Dr. Rescue - das kleine Pflegeset für die Nägel von Maybelline

Trend & Test 03.06.2015, 10.38 | (0/0) Kommentare | PL

Indefectible 24h-Matt MakeUp - Loreal Paris

Ich war schon lange auf der Suche nach einem MakeUp, dass am Nachmittag oder Abend noch genau so aussieht, wie frisch aufgetragen. L´Oreal verspricht uns mit dem neuen Indefectible 24h-Matt MakeUp genau das

Das Indefectible Matt Make-up von L`Oréal Paris sorgt mit seiner sanft gleitenden flüssigen Formel für optimales 24H Make-up in allen Lebenslagen. Die Formel schenkt der Haut ein seidiges Matt-Finish und verhindert durch das Mineral Perlite die Glanzbildung der Haut.



Das neue Indefectible 24h-Matt MakeUp gibt es in folgenden Tönen:
  • 12 Natural Rose
  • 13 Beige Rose
  • 20 Sand
  • 30 Honey

Der Preis für die Tube mit 35ml liegt bei ca. 12,99 Euro.

Da ich bisher mit der Farbe Sand bei allen anderen Kosmetikherstellern (und auch bei L`Oreal) gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mir für meinen Test natürlich auch 20 Sand ausgesucht.



Mein Test:
Die durchaus schicke, auf dem Kopf stehende Tube sorgt dafür, dass sich die Foundation gut entnehmen lässt. Die Konsistenz beschreibe ich weniger als flüssig. Eher ist sie cremig.

Sie lässt sich sehr gut mit Fingern und auch Schwämmchen auftragen. Dabei passt sich das MakeUp dem eigenen Hautton sehr gut an.
Die Deckkraft überrascht hier wirklich. Eine erbsengroße Menge reicht bei mir aus, um in meinem ganzen Gesicht die üblichen Rötungen oder Unreinheiten abzudecken. Rauhe Stellen werden nicht betont. Mein Teint wirkt nach der Anwendung ebenmässiger und sanft mattiert.

Das wunderbare daran ist, dass es wirklich matt ist. Und dass das MakeUp auch matt bleibt. Auch, wenn man mal ins Schwitzen kommt, hält das MakeUp wirklich gut. Dabei sieht man so gar nicht geschminkt aus. Die Farbe Sand war genau die richtige Wahl und hat sich auch meiner Haut sehr gut angepasst. Der Halt ist wirklich sehr gut. Ob es nun 24 Stunden sind, weiß ich nicht. Aber 8 - 12 Stunden hält es super durch, ohne, dass man sich nachschminken muss.

Da das MakeUp nicht komedogen ist (also nicht für zusätzliche Unreinheiten und verstopfte Poren sorgt) hatte ich während der Anwendung auch keinerlei Probleme damit. Bisher vertrage ich das Produkt ausgezeichnet.



Mein Fazit:

Ein tolles MakeUp in einer handlichen Tube, die man überall mit hinnehmen kann. Das Produkt ist leicht zu entnehmen und lässt sich einfach und schnell auf der Haut verteilen. Keine Krümel, kein "maskiert" sein. Es fühlt sich leicht an und überdeckt auch gut die Rötungen.

Ich bin ich recht angetan davon und werde es auf jeden Fall weiter verwenden. Volle Punktzahl und 5 von 5 Sterne von hier und mir.

Trend & Test 30.04.2015, 12.35 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Nivea Q10 Pflegeserie - Review

Mit dem Alter verliert die Haut an Spannkraft. Die Haut wirkt nicht mehr so straff und die ersten Linien und Falten werden sichtbar. Ich gehöre wohl schon in die Altersklasse, ab der mit den ersten "Problemen" dieser Art rechnen muss. Da kam die Pflege von NIVEA, die mich überraschend erreichte, genau richtig.


Folgende Produkte aus der Hautpflegeserie mit Q10 habe ich erhalten:
  • Nivea Hautstraffendes Q10plus Öl
  • Nivea In Dusch-Bodylotion Q10 - hautstraffende Bodylotion
  • Nivea Q10plus Anti-Falten Tagespflege
Aus derselben Serie durfte ich schon das Nivea Q10plus Serum mit Aktivperlen ausprobieren und war damit sehr zufrieden. Den Bericht dazu findet Ihr HIER in diesem Beitrag.

Jetzt aber zurück zu den drei neuen Produkten aus dieser Pflegereihe.
Bereits 1998 launchte Nivea bereits die Hautpflegeformel mit Q10. Da kann man sagen, dass Nivea bzw. die Firma Beiersdorf schon jede Menge Erfahrung damit hat. Die Pflege von Nivea versorgt die Haut mit dem wertvollen und wichtigen Wirkstoff Coenzym Q10. Dieser mildert die ersten Anzeichen alternder Haut und unterstützt deren Regeneration von Innen heraus.


Nivea In-Dusch Q10 Hautstraffende Body Lotion mit Q10 und Massageperlen

Das erste In-Dusch-Produkt, mit einem spürbar hautstraffenden Effekt. Anwenderfreundliche Alternative zur täglichen Pflegeroutine.
Durch die einzigartige Formel mit Q10 und den Massage Perlen versorgt sie die Haut unter der Dusche mit Feuchtigkeit und intensiver Pflege. Es entfaltet sich ein angenehmer, leichter Massage-Effekt, der ein gestrafftes, weiches Hautgefühl hinterlässt. Mit hauteigenes CoEnzym Q10. Regelmässig angewendet, hilft es, die Straffheit der Haut spürbar zu verbessern.

Von Nivea gibt es ja schon diverse In-Dusch-Bodylotions. Wie bei den anderen Produkten ist die Anwendung hier natürlich ähnlich:
Duschen mit Duschgel, abbrausen, InDusch auf der nassen Haut verteilen und sanft einmassieren, abduschen und abtrocknen.

Ich war bei der Anwendung positiv überrascht. Eigentlich habe ich den typischen Nivea-Geruch erwartet. Dem ist aber gar nicht so. Die Formel der In-Dusch-Bodylotion enthält nämlich Menthol. So erfrischt und belebt es ideal. Die kleinen, gelben Massagekügelchen kann man bei genauem Hinsehen in der ansonsten weißen Pflege erkennen. Spüren tut man sie auf jeden Fall. Die Anwendung ist generell sehr angenehm. Man kann sich danach sofort anziehen ohne sich zusätzlich einzucremen.


Ein Nachteil der In-Dusch-Bodylotions ist nach wie vor, dass die Duschkabine furchtbar rutschig wird und man schon ein wenig aufpassen muss. Beim Blick auf die Inhaltsstoffe musste ich feststellen, dass mit Cera Microcristallina, Parrafinöl und Methylisothiazolinone drei nicht empfehlenswerte Stoffe enthalten sind. Wer die Pflege also nicht verträgt, sollte einen Blick darauf werfen.

Persönlich hatte ich keinerlei Probleme damit. Eine spezielle Straffung der Haut konnte ich nun auch nicht feststellen, aber im Allgemeinen gefällt mir das Produkt.

Seit März 2015 gibt es die In-Dusch-Bodyltotion mit 400ml es für rund 6,99 Euro im Handel.



Nivea Hautstraffendes Öl Q10Plus
Das samtig-weiche Körperöl mit CoEnzym Q10 und natürlichem Avocadoöl liefert intensive Pflege, die schnell einzieht. Die Formel strafft und regeniert die Haut. Vielseitig einsetzbar, auch zur Massage von Dehnungsstreifen.

Da ich die Anwendung nicht gleichzeitig mit der In-Dusch-Bodylotion laufen lassen wollte, da es ja fast ähnliche Produkte sind, habe ich für diesen Test dann am längsten benötigt. Ich war auch richtig gespannt darauf, ob und wie dieses Öl wirkt. Wie empfohlen, habe ich es nach dem Duschen oder Baden auf die noch leicht feuchte oder trockene Haut auftragen. Idealerweise massiert man es in Richtung des Lymphflusses von den Füßen aufwärts in die Haut ein.

Das Öl ist ein Öl und somit wirklich sehr flüssig. Irgendwie riecht es frisch, leicht pudrig. Es wird trotz der teilweisen noch leicht feuchten Haut gut aufgenommen und zieht schnell ein. Anfangs war ich skeptisch, ob ich mir danach nicht meine Klamotten ölig mache. Aber auch wenn die Haut glänzt, ist die Pflege schon eingezogen.

Die Inhaltsstoffe hier sind bis auf das Parrafinöl soweit in Ordnung. Auch das Öl habe ich recht gut vertragen. Persönlich ist mir die In-Dusch-Lotion als Hautpflege aber lieber. Einen Unterschied bei meinen Dehnungsstreifen konnte ich auch nicht erkennen. Die sind nach 12 Jahren auch vermutlich schon zu lange da ;o).

200ml haben einen UVP von 6,99 Euro. Das Produkt an sich gibt es bereits seit 2012.


Nivea Q10plus Anti-Falten Tagespflege LSF30

Nivea Q10plus ist Deutschland meistgekaufte Anti-Falten-Pflege mit der Kombination aus Coenzym Q10 und Kreatin. Jetzt gibt es sie neu mit LSF30. Falten werden von innen heraus bekämpft. Vermindert bei regelmässiger Anwendung Falten. Leichte Formel, eignet sich auch als MakeUp Grundlage und hinterlässt ein lang anhaltendes Hautgefühl.

80 % der Hautalterung sind lichtbedingt. Daher wird ein hoher LSF in der Tagespflege empfohlen. Die Tagespflege von Nivea Q10plus kommt in einem kleinen Tiegelchen daher. Dass ich Tiegel nicht mag, ist für aufmerksame Leser wie Euch nichts Neues. Die weiße Pflege lässt sich gut auftragen und zieht auch sehr schnell ein. Der Duft hier ist wieder typisch Nivea.

Beim Blick auf die Inhalttstoffe musste ich leider feststellen, dass es gerade die Lichtschutzfilter sind, die mit "nicht empfehlenswert" eingestuft wurden. Leider scheinen auch gerade diese hormonell auf die Haut einzuwirken. Das finde ich nun schade, weil mir die Pflege eigentlich recht gut gefällt und ich sie bis dato (10 Tage Anwendungszeit) auch noch vertrage. Ich werde sie jetzt noch aufbrauchen. Allerdings wird sie für mich dann kein Nachkaufprodukt.

50ml Tiegel hat einen UVP 10,99 . Der Relaunch des Produktes erfolgt(e) im April 2015.

Mein abschließendes Fazit:
Eine solide Pflege von Nivea für die alternde Haut. Mich überzeugt sie aber leider nur bedingt. Ich bin mir dennoch sicher, dass sich viele Freunde dieser Q10plus-Pflegeserie finden werden. Mich konnten nicht alle drei Produkte überzeugen und daher gibt es in der Summe von mir 3 von 5 Sterne.

Trend & Test 29.04.2015, 09.29 | (0/0) Kommentare | PL

#sfmbox - Schön für mich Box März 2015

Jeden Monat aufs Neue kann man bei der #sfmbox von Rossmann sein Glück versuchen, um eine der limitierten Boxen zu ergattern. Drei Tage lang darf man jeden Tag ein Päckchen öffnen - immer mit der Hoffnung ein "Gewonnen" zu lesen. Wie jeden Monat habe ich auch für den März mein Glück versucht, an eine der 5000 Boxen zu kommen und was soll ich sagen? Am dritten und letzten Tag - und mit einem lustlosen Klick auf das Paket mit der lila Schleife - durfte ich mich doch noch freuen.

Und dann ging das Hibbeln und Warten auf den Coupon los, der normal immer Mitte des Monats kommt. Bei mir hatte er leider Verspätung und daher kommt erst jetzt mein Beitrag zur #sfmbox. Diese hat wie immer nur 5.-- Euro gekostet und beinhaltet aber Produkte im Wert von rund 50.-- Euro. Tolle Sache, oder? Aber jetzt zum Inhalt der Box.


Alterra Waschschaum Sanft
Jede Haut benötigte eine gute Pflege. Das ist mit dem Waschschaum mit milden Tensiden auf pflanzlicher Basis von Alterra möglich. Er reinigt die Haut schonen von MakrUp, Staubpartikeln und überschüssigem Hautfett. Extrakte aus Cranberry und Kiwisamen pfegen die Haut schon bei der Reinigung. Pflanzliches Glycerin versorgt sie mit Feuchtigkeit.

Ich bin ja ein absoluter Fan von Waschschaum. Ich mag das Gefühl bei der Hautreinigung einfach und freue mich daher sehr darüber. Ein wirklich tolles und weitgehendst natürliches Produkt.


Rival de Loop Nagelwachs
Eine Repair-Pflege bei spröden und brüchigen Nägeln, die mit Mandelöl angereichert ist.

Perfekt - kann man immer brauchen. Vor allem, wenn die Nägel und Hände durch Gartenarbeit so beansprucht sind wie bei  mir.


Montagne Jeunesse uchmaske mit brasilianischem Schlamm
Die Tuchmaske reinigt die Haut sanft und porentif zugleich. Dafür sorgt die reichhaltige Vegetation Brasiliens. Der Schlamm ist reich an Magnesium und säubert und stimuliert die Haut. Pürierte Acaibeeren und Avocado kämpfen mit ihren Antioxidantien und Vitaminen gemeinsam gegen freie Radikale.

Von diesen gehypten Masken liest man wirklich viel und ich durfte sie auch schon mehrfach ausprobieren. Vor allem von den Tuchmasken bin ich immer wieder begeistert und freue mich daher sehr, dieses Prodkt in der Box gehabt zu haben.


Gillette Fusion Proglide Rasierer
Der neue Gillette mit Flexball Technologie passt sich perfekt den Konturen des Gesichts an. Für optimalen Kontakt selbst an schwierigen Stellen.

Der große Mann im Haus durfte den Rasierer schon testen und hat hier auch schon berichtet. Soviel ich weiß, ist das auch das erste Männerprodukt, dass in einer #sfmbox zu finden war. Der Rasierer wandert einfach mal in die Verlosungskiste. Ich habe ja doch einige männliche Leser, die sich dann bestimmt darüber freuen.


Isana Bodycreme Olive
Die Bodycreme eignen sich gezielt zur Pflege von trockener Haut. Die Wirkkombination aus hochwertigem Vitamin E, Glycerin und Olivenöl hilft, den Feuchtigkeitshaushald der Haut zu bewahren.

Dieser Tigel war also so schwer. Ich habe mich schon gewundert, was denn da in der Box ist. Jetzt weiß ich es. Stattliche 500ml sind darin enthalten. Bodycreme geht immer...


Fusswohl Intensiv Creme
Die Fusswohl Intensivecreme mit 10% hochwertigem Urea sorgt für Pfege speziell bei sehr trockener Haut. Durch die Wirkkombination mit dem feuchtigkeitsregulierenden Glycerin und Bienenwachs werden rissige und beanspruchte Füße intensiv gepflegt und wieder weich und geschmeidig.

Ich behaupte mal, schöne Füße zu haben. Dafür tu ich auch relativ viel. Pediküre und eine gute Pflege gehören da einfach dazu. Ehrlich gesagt verstehe ich oft nicht, wie man sich vor Füßen ekeln kann bzw. seine eigenen "Tatscherl" nicht eincremt.


Rival de Loop Hydro Augenroller

Der Augenroller von RdeL ist an einregendes und schnell einziehendes Augengel mit Anti-Müdigkeits-Effekt.Er erfrischt mit Kühleffekt die Haut und spendet Feuchtigkeit. Weiterhin mildert er Augenringe und Schwellungen.

Kann man immer brauchen. Derzeit habe ich oft geschwollene Augen und ich weiß manchmal gar nicht, woher die Augenringe kommen. Derzeit habe ich noch einen Augenroller einer anderen Marke im Einsatz. Sobald dieser leer ist, kommt der Hydro Augenroller zum Einsatz.


Wellness & Beauty Körperbutter "Wunderbar Verwöhnt" mit Sheabutter und Mandelöl
Die reichhaltige Sheabutter und das süße Mandelöl verwöhnen die Haut und pflegen sie geschmeidig. Die reichhaltige Körperbutter für anspruchsvolle Haut versorgt sie ausreichend mit Feuchtigkeit und verhindert ein vorzeitiges Austrocknen.

Noch eine Körperbutter? Naja, sagte ich nicht vorher, Körperbutter kann man immer brauchen? Wobei mich diese fast mehr anlacht, als die Bodycreme mit Olive. Bin schon sehr gespannt darauf.

Und wie hat mir die #sfmbox gefallen?
Och ja - ein wenig pflege- und cremelastig (vor allem die Menge an Bodycreme), aber ansonsten ok. Anstatt des Rasierers hätte ich mir auch noch was anderes gewünscht, aber das wäre einfach Meckern auf hohem Niveau. Die Produkte passen für mich auch gut zum Thema Frühling. Je wärmer es wird, desto mehr Haut, Hände und Beine zeigen wir. Von oben bis unten war etwas zur Pflege dabei.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Runde der Schön für mich Box von Rossmann und hoffe, ich habe bald mal wieder Glück!

Trend & Test 23.03.2015, 09.31 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

NIVEA - die neue Cellular Perfect Skin Serie

Trend & Test 10.03.2015, 10.44 | (0/0) Kommentare | PL

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31