Trend & Test

Trend und Test - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Natur

Aronia Original Naturprodukte

Kennt Ihr eigentlich die Aroniabeere?
Ich kannte sie nämlich bis vor kurzem noch nicht.
Als ich mich näher damit beschäftigt habe, habe ich festgestellt, dass ich sogar einen Aroniastrauch im Garten habe. Nur steht da nicht Aronia sondern eben Apfelbeere drauf.

Ich durfte die letzten Tage Aronia Original Produkte testen.

Bevor ich euch aber hierzu etwas erzähle, gibts vorab noch ein paar Informationen zur Aroniabeere:
Aronia- oder auch Apfelbeeren stammen ursprünglich aus dem Osten Nordamerikas. Dort wurden sie schon von Indianern als Heilpflanze benutzt.
Über Russland kamen sie schließlich auch zu uns.

Die Früchte des Aroniastrauchs sind meist erbsengroß und schwarz. Ihr wachsartiger Überzug schützt sie so vor Schädlingen. Sie können ab Ende August bis Oktober geerntet werden.

In Russland und Polen sind sie aufgrund des hohen Flavonoid-, Folsäure-, Vitamin-K- und Vitamin-C-Gehalts als Heilpflanze eingestuft und auch in Deutschland findet die Aroniabeere immer mehr Liebhaber.

Die Aronia Original Naturprodukte GmbH baut Aronia in Dresden an und hat sich auf die Fahne geschrieben, Aronia noch bekannter zu machen. Alle Produkte sind absolut BIO und somit hohen Standards unterlegen.

Das ist auch verständlilch.
Aronia ist die Gesundheitsbeere schlechthin und wird nicht nur in Lebensmitteln und Nahrungsergänzung eingesetzt, sondern auch in Kosmetik.

Zum Testen hatte ich mir folgendes ausgesucht:

aroniasirup.jpgBio Aronia Sirup
0,5 Liter kosten im Aronia-Shop 4,95 Euro.
Schon beim Öffnen hat man den leckeren Duft von Beeren in der Nase. Je mehr Sirup man verwendet, desto süsssäuerlicher der Geschmack.

Schmeckt unwahrscheinlich lecker in gekühltem Mineralwasser. Oder auch in Apfelschorle. Ich hab das Sirup auch zum Süssen in den Tee gegeben.

Das Sirup kann aber auch pur verwendet werden. Über Eis oder auch Salat.

Wir nutzen das Sirup regelmässig, wenn uns Wasser pur mal wieder zu fad ist.
Das Sirup besteht aus 53% Aroniasaft, 47% Rohrzucker.


Bio Aronia Energiebällchen

3 x 20g kosten im Aronia-Shop 1,95 Euro.
Die Energiebällchen haben mich am meisten überzeugt und darum habe ich auch schon HIER darüber berichtet.
Die Energiebällchen bestehen aus Sultanas, Aroniabeeren, Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren und liefern schnell und langanhaltend Energie. Sie sind mit Kokosraspeln überzogen und schmecken wirklich fein. Egal als Zwischenmahlzeit oder auch beim Sport.
Die Zutaten sind: 83,6 % Sultanas, 6,7 % Aroniabeeren, 3,3 % Erdbeeren, 3,3 % Himbeeren, 1,7 % Kokosflocken, 0,7 % Blaubeeren, 0,7 % Cranberrysaft




aroniatee.jpgBio Aronia Spezialtee
Der Tee besteht aus 100% Aroniatrester.
Trester ist der vorwiegend feste Rückstand der nach dem Auspressen von z. B. Trauben übrig bleibt. Also soetwas wie die Hülle der Beere ;o).
Den Spezialtee gibt es für 4,95 Euro mit 150g Inhalt.
Als leidenschaftliche Teetrinkerin habe ich den Tee natürlich gleich probieren müssen und bin begeistert.
Einerseits süss, andererseits herb - schmeckt irgendwie nach Heidelbeere. Aber auf alle Fälle lecker. Auch dem Sohn schmecker er gut. Auch wenn er ihn lieber mit etwas Aroniasirup trinkt.

Wenn ihr jetzt auch Lust auf Aroniaprodukte habt, findet ihr weitere Informationen auf www.aronia-original.de.
Rezepte, was man aus einzelnen Produkten machen kann oder wie man wie verwenden kann könnt ihr  auf www.aronia-rezepte.com nachlesen.

Vielen herzlichen Dank an das Team von Aronia Original Naturprodukte GmbH, dass ich die Produkte testen durfte.

Ich bin ein großer Fan geworden und werde mit Sicherheit weitere Produkte aus dem Haus Aronia Original probieren.

Und was ich auf jeden Fall noch mache - mir zu meinem einzelnen Strauch noch einen weiteren Aroniastrauch bestellen. Neben einem tollen Sichtschutz bieten die Sträucher noch soviel mehr.

Trend & Test 19.02.2013, 10.52 | (9/6) Kommentare (RSS) | PL

CALU Naturkosmetik

Wie ihr ja wisst, probiere ich unwahrscheinlich gerne neue Dinge in Sachen Schönheit, Wellness, Pflege und vor allem Kosmetik aus.

Da ich doch eine recht empfindliche Haut habe, bevorzuge ich natürliche Kosmetik.

Vor kurzem habe ich hier CALU Kosmetik entdeckt und habe tatsächlich ein Probepäckchen im Wert von knapp 22.-- Euro von CALU Naturkosmetik erhalten.

CALU Naturkosmetik zeichnet sich durch hockwirksame, konzentriert biologische Inhaltsstoffe aus. Diese unterstützen optimal die Eigenkorrektur der Haut und hält sich an folgende Vorgaben:
  • Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Frei von syntehitschen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen
  • Paraffinfrei, vegan oder vegetarisch
  • Hergestellt in Deutschland

Wie oben schon erwähnt, durfte ich drei verschiedene Produkte ausprobieren und habe das die letzten Tage auch gern gemacht.

Heute möchte ich euch darüber berichten. Gleich vorab sei noch erwähnt, dass ich für jedes Produkt die Inhaltsangabe direkt verlinkt habe. Wenn ihr also genau wissen wollt, dann klickt auf das jeweilige Produkt.


Creme N3: Bei N3 handelt es sich um ein sog Powerserum mit hochwirksamen Anti-Aging-Effekt.


Ich habe es überwiegend als Pflege bzw. unter das MakeUp benutzt.


Die Creme hat eine angenehme Konsistenz, lässt sich schnell und leicht auftragen und zieht sofort ein.


Ich habe die Creme gut vertragen. Auch in Verbindung mit anderen Kosmetikprodukten.

*********


Creme N4a: Hierbei handelt es sich um eine Hydrocreme, die die Haut im Gleichgewicht hält und mit Feuchtigkeit versorgt.


Auch N4a hat eine gute Konsistenz und lässt sich schnell und einfach auftragen. Vor allem, wenn die Gesichtshaut mal wieder spannt, habe ich diese Creme benutzt.


Nach kurzer Zeit merkt merkt man schon die Wirkung. Die Haut fühlt sich frisch und erholt an. Das Lindenblütenöl beruhigt die Haut schnell und man fühlt sich gleich wieder viel besser.

**********


Creme N4b: Hierbei handelt es sich um eine tolle Vitamincreme für die Haut.


Ich habe sie oftmals in Kombination mit Creme 4a angewendet und diese wie empfohlen auf Hals und Dekollete aufgetragen.


Auch diese Creme vertrage ich sehr gut. Sie schütz die Haut vor äusseren Einflüssen und "repariert" diese auch. Meist habe ich sie einfach als Pflege über Nacht genutzt und war und bin sehr zufrieden.


*********

Es wird mehrfach erwähnt, dass Naturprodukte ja einen Eigengeruch haben, der manchmal nicht ganz so gut ist und schnell verfliegt.


Ich persönlich fand den Geruch der Cremes völlig in Ordnung. Ganz gut eigentlich. Das gehört zur Naturkosmetik (und schöner Haut) einfach dazu.


Wer mehr zur CALU Naturkometik erfahren möchte, der KLICKT doch einfach mal HIER vorbei.


getestet von Sandy

Trend & Test 21.01.2013, 14.53 | (0/0) Kommentare | PL

Arla Natura Käse

Unsere ganze Familie liebt Käse.

Da ist es ganz klar, dass dieser in verschiedenen Variationen immer bei uns zu finden ist.

Vor einigen Wochen habe ich dann erfahren, dass ich mit vielen anderen Empfehlerinnen Arla Natura testen darf. Was hab ich mich gefreut.

Arla ist eine Marke, die wir sowieso schon regelmässig kaufen, weil und die Qualität einfach bisher überzeugt hat.

Und auch der Käse von Arla hat uns voll überzeugt.



Das schreibt der Hersteller:

Ausschließlich natürliche Zutaten, keine Zusätze und ein unnachahmlich natürlicher Geschmack – Arla Natura hält, was der Name verspricht.
Herrlich mild und aromatisch Mit seinem unwiderstehlich mild-aromatischen Geschmack und seiner Natürlichkeit ist Arla Natura der ideale Käse für alle, die sich auf unkomplizierte Art natürlich ernähren möchten. Dabei müssen Sie auf Geschmack und Genuss nicht verzichten!

Egal, ob zum Frühstück, Abendbrot oder für den kleinen Genuss zwischendurch – Arla Natura ist für jedermann zu jedem Anlass die perfekte Wahl. Natürlicher, unnachahmlicher Käsegenuss Der neue Arla Natura beinhaltet keinerlei Zusätze wie Konservierungs- oder Farbstoffe, sondern ist ein echtes Stück Natur pur.

Zum Beispiel enthält Arla Natura kein Beta-Carotin, ein Farbstoff, der bei vielen anderen Schnittkäsesorten zur Intensivierung der Farbe eingesetzt wird.

Das ist unsere Meinung:
Wie oben schon erwähnt, sind wir große Käsefans. Natürlich waren die Erwartungen von uns dementsprechend hoch. Die Verpackung hat ein tolles Design und ist leicht zu öffnen. Ganz toll finden wir, dass zwischen jeder Scheibe ein Blatt Papier ist.

So kann man diesen ganz einfach einzeln entnehmen, ohne das etwas zusammenklebt oder die Scheiben irgendwie einreissen. Der Käse schmeckt mild. Er zergeht fast auf der Zunge und trotz seiner Milde ist er sehr aromatisch.

Mehr braucht es nicht, als eine Scheibe gutes Brot und leckeren Arla Natur.

Er ist übrigens auch zum überbacken gut geeignet.

Was auch noch sehr positiv ist, dass auch Personen mit Laktoseintoleranz in Genuss von Arla kommen können, da dieser laktosefrei ist.

Wir und alle unsere Mittester fanden Arla Natur einfach nur lecker.

Volle 5 von 5 Punkten.

getestet von Sandy,
Familie, Freunden, Nachbarn

Trend & Test 29.06.2012, 11.55 | (0/0) Kommentare | PL

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930