Trend & Test

Trend und Test - DesignBlog

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gin

Bombay Bramble - fruchtiger Gin für beerigen Genuss [Anzeige]

Der Sommer ist da und ich die lauen Abende auf der Terrasse genieße ich gerne mit Familie und Freunden. Dabei darf der ein oder andere leckere Drink oder Cocktail nicht fehlen. Und auch ein leckerer Gin gehört bei uns unbedingt dazu. Und so haben wir inzwischen eine kleine Sammlung leckerer Gins. Ganz neu dabei ist der Bombay Bramble.


...weiterlesen

Trend & Test 02.09.2021, 15.01 | (0/0) Kommentare | PL

Windspiel - ein neuer Gin aus Deutschland

Hochwertige und edle, alkoholische Getränke wie z. B. Whiskey trinken wir ab und an gerne. Wir haben diese auch immer im Haus, einfach, um uns und auch Freunden zu passenden Anlässen damit zu verwöhnen. Neben gutem irischem und schweizerischem Whiskey ist Gin auch eine unserer bevorzugten Spiritousen.

Jetzt durften wir die letzten Tage einen neuen, uns bisher noch unbekannten Gin aus Deutschland probieren.



Bei Windspiel handelt es sich um eine Marke, die erst seit August 2014 auf dem deutschen Markt Einzug gehalten hat. Aus dem Hause Windspiel gibt es Gin, hauseigenen Tonic sowie auch Gin-Trüffel.

Hergestellt wird dieser Gin aus der Maische von Kartoffeln. Er wird neben klassischen Wacholderbeeren noch mit Zitrone, Koriander, Zimtrinde und auch Lavendel verfeinert.

Der Alkoholgehalt liegt bei 47%. Der UVP für 0,5l liegt bei 39,99 Euro.

Passend zum Gin hat Windspiel auch ein eigenes Tonicwater auf den Markt gebracht. Dieses besteht aus natürlichem Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Säurungsmittel, Zitronensäure, natürlichem Aroma und Aroma Chinin.

Der Preis für 0,25l liegt hier bei 1,99 Euro.

Um das Genusspaket abzurunden gibt es noch Gin-Trüffel der Marke Windspiel. Leckere weiße Schokolade, Windspiel Gin, Limonensaft, Glukosesirup und Puderzucker sind hier die Zutaten. Eine Packung enthält 8 Stück und kostet 7,99 Euro.



Unser Test:
Die Flasche selbst sowie das ganze Genusspaket wirken sehr edel. Das Design ist schlicht, aber ansprechend.

Der erste Schnuppertest verlief sehr gut. Vom Geruch her nimmt man neben dem Wachholder eine leichte Zimtnote wahr. Auch eine leicht zitronige Note ist erkennbar.

Unser Geschmackstest fiel ebenfalls weitgehend positiv aus. Ein leicht herber, Geschmack, wie auch der Koriander und auch die Zitrone kommen hierbei durch. 47% Alkohol haben einen richtigen "Bums" - das merkt man auch am etwas bitteren Geschmack beim puren Genuss.

Mit Eis oder eben Tonic Water schmeckt Windspiel ein wenig milder und für unseren Geschmack auch besser. Das Tonic Water selbst hat eine leicht süße, angenehme Note und kann auch pur gut getrunken werden. Mit Gin verstärkt es die Aromen positiv.

Unser Fazit:
Im Vergleich zu anderen Gins in unserem Hause schlägt sich Windspiel wirklich gut. Positiv ist auch, dass es sich bei Windspiel um ein deutsches Produkt handelt. Lediglich der Alkoholgehalt erscheint uns ein wenig hoch. Wir sind uns sicher, dass dieser Gin seine Freunde findet. Wir selber können Windspiel mit Tonic oder auch in einem Cocktail auf jeden Fall empfehlen. Für den puren Genuss ist er uns (noch) ein wenig zu stark.

Lassen wir unsere Testergebnisse und Meinungen unserer Freunde, die mitgetestet haben einfliessen, dann gibt es von uns derzeit 3,5 von 5 Sterne.

**********

Anmerkung der Frau im Haus: Gin ist NICHT ein reines Männergetränk ;o). Genauso wenig wie Whiskey...oder jeglicher anderer Alkohol. Zumindest zieht ich etwas Handfestes Getränken wie Prosecco, Wein und Sekt definitiv vor. Wollte ich nur mal gesagt haben *gg*. Prost!


Trend & Test 04.11.2014, 10.05 | (0/0) Kommentare | PL

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930