Trend & Test

Trend und Test - DesignBlog

saymo.de - der Lebensmittel Online Shop

In einigen Blogs habe ich es inzwischen schon entdeckt - dieses nette Logo mit den Kirschen darauf.

Klar, dass ich neugierig wurde und es mir einmal genauer angesehen hab.



saymo.de - der Lebensmittel Online Shop

Momentan bietet saymo.de eine Aktion für Blogger an.

Natürlich habe ich mich dort auch beworben und wurde glatt ausgewählt.

Ich bekomme ein Testpaket zugeschickt, durfte aber einen kleinen Tip geben, wer alles in unserem Haushalt lebt, damit auch für jeden etwas dabei ist.

Natürlich erfolgt ein ausführlicher Bericht, wenn das Paket bei mir angekommen ist.

Möchtet ihr auch dabei sein, dann ist es folgendermaßen möglich:

„Habt Ihr auch Lust den Lebensmittel Online Shop von saymo zu testen?

Ihr wisst ja, dass es recht neu ist, Lebensmittel Online zu bestellen. Hierzu möchte saymo Euch die Gelegenheit für einen Testkauf geben.

Das Vorgehen ist einfach: Ihr wendet Euch an [email protected] mit der Info, dass Ihr gerne Testblogger sein möchtet. Wichtig ist hier, Euren Blog mitzuteilen. Nach Prüfung seitens saymo bekommt Ihr ein Budget vorgegeben für das ihr virutell bei saymo einkaufen könnt oder direkt ein Testpaket.

Die Produkte bekommt Ihr dann schnell mit DHL zugesandt. Alles für Euch natürlich kostenfrei.

Schreibt also einfach eine eMail an [email protected] und alle weiteren Infos werden Euch dann mitgeteilt"

Ein Besuch auf dem Blog von saymo lohnt sich sowieso!

Ich bin gespannt und werde natürlich ausführlich berichten.

Der bisherige Kontakt per eMail ist sehr hilfreich und herzlich. Finde ich wunderbar!

Trend & Test 19.03.2011, 08.39| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Essen & Trinken | Tags: saymo.de, saymo, Lebensmittel Online Shop,

TAKE OFF Energydrink

Das Erste, dass ich etwas bei Brandnooz testen darf ist gleich ein Produkt, bei dem wir jede Menge Vergleichsmöglichkeiten haben (das liegt im weitesten Sinne daran, dass wir u. a. beruflich für die Getränkebranche arbeiten und hier dann und wann ein kleines Danke unserer Kunden erhalten ;o)).

Es handelt sich um den Take Off Energydrink, den es in drei verschiedenen Sorten gibt:

Take Off Energy
Take Off Energy + Cola
Take Off Energy + Fruit Mix

Ich hätte wirklich gerne alle drei Sorten getestet, allerdings findet man weder hier in MÜ noch in 30 km Umkreis eine Tankstelle, die die Sorte Energy + Cola anbietet, was ich sehr schade fand.

Auch im Supermarkt gab es nur zwei Sorten. Anscheinend geht diese eine Sorte wirklich nicht.

Der Preis je Dose beträgt zwischen 1,69 und 1,89 Euro (zzgl. 0,25 fürs Pfand) je 0,33 Liter Dose.

Im Vergleich zum Marktführer für Energydrinks schlägt sich Take Off für mich ganz gut, denn das Getränk ist weder zu süss noch riecht oder schmeckt es künstlich, wie viele anderen engergiespendene Getränke.

Richtig lecker ist Take Off + Fruit Mix.
Fruchtig nach Himbeeren - gut gekühlt wirklich zu empfehlen.

Wie alle anderen Energydrinks sind auch Mixgetränke mit dem puren Take Off Energy möglich (auch wenn der Hinweis auf der Dose dem widerspricht).

Gäbe es jetzt hier Sternchen, würde ich 4 von 5 an Take Off verteilen ;o).



getestet von Sandy

Trend & Test 14.03.2011, 17.45| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Essen & Trinken | Tags: Take Off Energydrink, Brandnooz, Getränk,

Hitchcock Premiumsäfte

Wir freuen uns immer, wenn wir etwas Leckeres testen dürfen.

Der Lisa-Freundeskreis machte dies mit der Aktion von Hitchcock Premiumsäften für uns möglich.

Hitchcock kannte ich bisher nur als Gewürzsäfte (Zitronen- und Limettensaft). Also war ich gespannt, wie die Premiumsäfte für besondere Genussmomente wohl schmecken.

Derzeit gibt es vier Sorten zur Auswahl:

Premium Orangendirektsaft
:
Aus Florida-Orangen reift dieser 100 % Direktsaft.

Premium Himmbeere-Cranberry verfeinert mit Traube:
Fruchtig-volles Aroma feinster Himbeeren mit der herben Kraft der Cranberry und verfeinert mit der Frische der Traube.

Premium Maracuja:
Der besonders schonend verarbeitete und hochwertige Direktsaft der Maracujafrucht liefert ein fantastisches Genusserlebnis.

Premium Mango:
Die vollaromatische Mango kombiniert mit dem herrlich exotischen Direktsaft der Maracuja.

Zwei seiner Lieblingssorten bekam man geliefert.
So erhielt ich 4 Flaschen á 0,75 l des Premium Orangensaftes und 4 Flaschen á 0,75 l Premium Maracuja.

Der Grund, dass ich mich genau für diese beiden Sorten entschieden habe, war ganz einfach:

Auf Orangensäfte reagiere ich meist mit Sodbrennen. Liegt wohl an der Säure, die in solchen Säften nun mal mehr oder weniger vorhanden ist. Da war ich ganz besonders darauf gespannt, wie ich den Direktsaft von Hitchcock vertrage.

Die Familie liebt alles mit Maracuja-Geschmack. Klar, dass dann nur noch diese Sorte als zweite Wahl in Frage kam ;o).

Bevor ich jetzt unsere abschließende Meinung "kundgebe", wollte ich nur mal erwähnen, dass ich Säfte in Glasflaschen generell bevorzuge.
Tetrapacks oder Plastikflaschen finde ich generell nicht so gut.
Schon hier gibts einen Pluspunkt für Hitchcock.

Premium Orangendirektsaft
Dieser Saft hat mich tatsächlich überzeugt. 100 % Fruchtgehalt, den man auch schmeckt. Einfach lecker!
Geschmack und vor allem die Verträglichkeit haben mich wirklich überzeugt.
Da es ein Direktsaft ist, wurde auch fleissig damit gekocht und gebacken.
Von den derzeitigen Orangensäften auf dem Markt eindeutig ein Favorit.

Maracujanektar von Hitchcock
Warm ist diese Sorte nicht wirklich gut zu trinken.
Gekühlt schmeckt sie allerdings richtig gut; allerdings auch leicht säuerlich. Und genau das ist das Problem: So gut wie der Saft schmeckt, so gern verursacht er auch Sodbrennen. Der Fruchtgehalt ist im Gegensatz zum Orangensaft nur bei 25 %. Viel Zucker und Stabilisatoren sind enthalten.

Der Preis je Flasche (0,75 l) mag mit ca. 1,89 Euro zwar höher sein, als bei anderen Herstellern.
Beim O-Saft ist er allerdings wirklich gerechtfertigt.



Foto Hitchcock / Lisa Freundeskreis

Trend & Test 28.02.2011, 10.03| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Essen & Trinken

"Der lässt sich nicht verkaufen..."

Ein Satz, den ich inzwischen in 6 Tankstellen (egal ob die in blau, die mit der Muschel, die da in grün oder der italienisch angehauchten) gehört habe.

Ich glaube, nicht umsonst gibt es momentan bei brandnooz die Aktion für den TakeOff-Energydrink.

So, jetzt soll ich den energiebringenden Drink also testen und bewerten.
Am besten alle drei Sorten.

Ganz schön schwer!

Heute -  nach noch einigen Tankstellen später, konnte ich inzwischen je zwei Dosen "silber" und "rot" auftreiben. Beides ebenfalls die letzten Dosen in den Regalen dort. Und das nicht, weil sie so gut verkauft werden...
Sogar im Angebot waren die. Ob die die Tankstellenpächter loshaben wollten?

Na, jetzt bin ich aber dann gespannt, was mich da erwartet.

Natürlich werde ich baldmöglichst hier davon berichten...

Trend & Test 23.02.2011, 18.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Essen & Trinken

TFA Vario Satellitengestützte Funk-Wetterstation

tfa01.jpgSeit Anfang des Monats dürfen wir bei 1-2-3 Present die Satelllitengestützte Funk-Wetter-Station von TFA testen.

Wir lieben ja solchen technischen Schnick-Schnack.
Zuhause haben wir eine billige Wetterstation, die bisher gute Dienste getan hat.

Allerdings kann die nicht halb soviel, wie die TFA Vario.

Lt. Hersteller kann sie nämlich Folgendes:

  • Direktabgleich
  • 4-Tage Profi-Prognose
  • Temperatur außen
  • Temperatur innen
  • Luftfeuchtigkeit außen
  • Luftfeuchtigkeit innen
  • Sonnenstunden
  • Regenwahrscheinlichkeit
  • Windstärke/Windrichtung
  • Uhr, Datum
Desweiteren wurde uns versprochen, dass es
  • eine Satellitengesützte Profi-Prognose für 4 Tage
  • die Wetterdaten meiner Region kostenlos auf die Station
  • das Reisewetter für 150 Urlaubsziele in Europa
  • und mehrmals täglich aktuelle Daten von wetteronline.de
gibt.

Na dann mal los:
Verpackt war die Wetterstation in einem auffälligen Karton mit Sichtfenster. So kann man sich von der Wetterstation schon mal vorab ein Bild machen.

Im Paket selbst war dann die Wetterstation in chrom/schwarz, der Außenfühler mir ca. 100 m Reichweite in weiß und was ich superklasse fand: Batterien waren auch gleich dabei.

Für den heutigen Tag (Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht) oder für 4 Tage im Voraus. Den Tageswetterbericht kann man auf dem Display auch "ablaufen" lassen.

Der Außenfühler ist bei und wind- und wassergeschützt im Carport untergebracht.
Die Wetterstation steht im Schlafzimmer, damit wir es uns lieber gleich überlegen können, ob wir bei schlechtem Wetter aufstehen oder nicht ;o).

Wir haben sie von vorne bis hinten, rauf und runter getestet. Sie kann wirklich alles, was der Hersteller verspricht. Das auch noch recht schnell und unkompliziert.

Vorteile:
  • große, deutliche Zahlen und Angaben
  • intuitiv zu bedienen, duch wenige Knöpfe auf der Rückseite
  • sieht schick aus

Nachteile:
  • kein beleuchtetes Display
  • bei Batteriewechsel dauert die Synchronisation zu lange
  • mit 50.-- Euro schon ein stolzer Preis
Irgendwo habe ich gelesen, dass es die Wetterstation in Zeiten von Internet und Smartphones wohl schon etwas schwerer hat.

Allerdings hat nicht jeder eben ein Mobiltelefon, dass internetfähig ist bzw. ein "App" mit Wettervorhersagen. Und es soll doch wirklich noch Menschen geben, die kein Internet haben - schon gar nicht im Schlafzimmer ;o).

Für mich also beides kein Gegenargument.

Ich kann die TFA Funk-Wetterstation Vario von TFA (Dostmann) wirklich empfehlen.

Aufgrund Preis und fehlender Beleuchtung bekommt sie von mir die Note 2!


gestestet von Sandy

Trend & Test 23.02.2011, 11.58| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Technik

Berlin, Berlin - Bloggeraktion Hollywood Media Hotel

berlin.jpgBerlin ist immer eine Reise wert!
Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört?
Viel zu oft!

Trotz allem habe ich es bisher noch nicht geschafft, unsere Hauptstadt zu besuchen.

Das soll sich jetzt ändern!

Und vielleicht hilft mir das Hollywood Media Hotel in Berlin dabei ;o).

Dort gibts es momentan nämlich eine wunderbare Bloggeraktion, bei der man drei Wochenendgutscheine für 2 Personen für einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Hollywood Media Hotel - Leben wie im Film gewinnen kann. Zusätzlich gibt es noch 100.-- Euro für die Reise in Form eines Bahntickets oder einem Tankstellengutschein dazu.

Das ist doch mal was, oder?

Auf der Seite habe ich ganz tolle Packages entdeckt.

Als Musicalfan sind die Musical-Packages natürlich ein Traum. Ob die "Blueman Group", "We will rock you" oder "Hinterm Horizont - das Udo Lindenberg Musical" - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Und wer an Ostern noch nichts vor hat, dem gefällt vielleicht das Oster-Package so gut wie mir.

Wer nun auch so große Lust auf Berlin bekommen hat wie ich, der bucht einfach eine schöne Zeit im Hollywood Media Hotel oder versucht sein Glück bis zum 07.03.2010 bei der Bloggeraktion.

Damit das Bloggen gleich noch mehr Spass macht, gewinnt auch jeder Teilnehmer etwas. Wer nicht zu den drei glücklichen Hauptgewinnern gehört, der darf sich über eine Frisbee-Scheibe freuen.

Ich drücke euch und mir die Daumen!

Trend & Test 17.02.2011, 20.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gewinnspiele | Tags: Bloggeraktion, Hollywood Media Hotel, Leben wie im Film,

Danke an Uli Stein und Catprint Media

Bis eben die Post geklingelt hat, wusste ich noch gar nicht, dass ich auf der Seite von Uli Stein etwas gewonnen habe.

Gleich mal nachgeschaut und tatsächlich steht das schon seit 27. Dezember fest ;o).

Na denn: Danke Uli Stein und CatprintMedia!

Trend & Test 09.02.2011, 09.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gewinnspiele

CEWE Fotobuch - Teil 2 mit GUTSCHEIN für Euch

Hallo Zusammen,

bis vor kurzem fand ich Fotobücher eher langweilig. Aber inzwischen weiß ich, wievielen Verwandten, Freunden und Bekannten ich damit eine kleine Freude machen kann und bin fleissig dabei, alle Anbieter zu testen.

Nachdem hier meine Mutsch das Starterpaket von Cewe schon testen durfte, war ich dieses mal an der Reihe, um mir ein Fotobuch zu erstellen.

Für meinen Test habe ich mir ein Cewe-Fotobuch Panorama ausgesucht. Ich hab mir hierzu Fotos von der 80. Geburtstagsfeier meiner Oma ausgesucht und ihr ein Buch erstellen lassen.

Erst aber einmal Infos zum Projekt:

Von Trnd kam ein Paket voller Gutscheine in Höhe von 10.-- Euro und für mich in Höhe von 30.-- Euro.
Ganz toll dabei war, dass es noch Mitmachblöcke gab. Ich kannte ja schon das Testpaket von meiner Mama. Aber hier war es wieder etwas ganz anderes. Man merkt, dass Trnd und Cewe immer wieder neue Ideen haben.

Der Mitmach-Block enthielt diverse Gutscheine in Höhe von 5.-- bis 10,-- Euro, Tips, Tricks und Informationen. So schnell konnte ich gar nicht schauen, hatte ich die schon verteilt.

Da inzwischen der Laptop neu aufgesetzt wurde, musste ich mir erst die neueste Version von der Seite cewe-fotobuch.de laden.

Wie erwartet war die Software schnell downgeloadet und ich konnte gleich anfangen.

Auf der Seite von Cewe heißt es "In nur 3 Minuten mit Cewe zum Fotobuch".
Ja, das stimmt!
Wenn man nicht etwas Besonderes will und wirklich alles ausprobiert, was das Programm zu bieten hat. Und das ist jede Menge!

Mit der Übung, die ich inzwischen hatte, ist es mir aber gelungen, innerhalb einer halben Stunde ein wirklich schönes Fotobuch zu zaubern.

Und bevor ich euch jetzt hier erzähle, wie jeder Klick abläuft und wie es zu bedienen ist, kommt hier einfach eine Liste, welche Vorteile Cewe hat:
  • schneller Download
  • einfache Handhabung
  • viele Hintergründe zur Auswahl
  • die Möglichkeit "Themenfotobücher" zu erstellen
  • schnelle Lieferzeiten (unter 6 Tage)
  • geringe Portokosten
  • jedes Buch erweiterbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • schnelle Hilfe bei Fragen (Kundenservice)
Leider, leider gibt es aber auch ein paar Nachteile:
  • bei automatischer Speicherung stürzt das Programm mal gerne ab
  • bei Übertragung ebenfalls Programmabsturz
  • Qualität der Fotobücher unterschiedlich (ich hab ein zweites, gleiches Fotobuch nachbestellt, bei dem dem Fotos deutlich heller und die Farben nicht so schön waren)
Alles in Allem bin ich aber wirklich zufrieden mit den Cewe-Fotobüchern.
Es macht Spass, sie mit den vielen Gestaltungsmöglichkeiten zu erstellen!
Und ein mit Spass erstelltes Fotobuch ist gleich nochmal so schön ;o).

***********

Wer jetzt möchte, darf natürlich gerne mittesten.
Ich stelle euch hiermit ein paar Gutscheinnummern* (bitte "Kleingedrucktes" lesen) zur Verfügung.

Die Gutscheine haben einen Wert von je 10.-- Euro!

Bitte teilt mir mit, wenn Ihr eine der Nummern nutzt bzw. bemerkt, dass diese schon verbraucht ist, damit ich sie durchstreichen bzw. löschen kann.

UC9QETS6FH
577UC8JPQD
3ZR8ZBDNSC
F2GMDV5SRA
DKZ2HC6B38
BL82JYL8Y5

*Die Gutscheine sind gültig bis 30.04.2011. Einmalig einlösbar für Neukunden bei einer Online-Bestellung. Gültig für alle CeWe-Fotobuchvarianten außer Fotohefte.
Eine Barauszahlung sowie Kombination mit anderen Angeboten ist nicht möglich.




   getestet von Sandy

Trend & Test 08.02.2011, 18.57| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Technik | Tags: CEWE Fotobuch Gutscheine, Gutscheine CEWE, Trend,

Gewinnspiel bei Nica - Amazon Gutschein 15.-- Euro

Ich habe mich entschlossen, hier auch über laufende Gewinnspiele zu berichten und diese hier zu verlinken.

amazongs15.pngHeute möchte ich euch das Gewinnspiel von Nica vorstellen.

Nica ist - wie viele von uns und ich ganz besonders *gg* - eine echte Leseratte.

Und zur Feier ihres neuen Blogs und dem 15 Leser (inzwischen sind es einige mehr) hat sie sich entschlossen, einen Gutschein über 15.-- Euro zu verlosen.

Da bin ich natürlich gerne dabei und versuche mein Glück!

Schaut doch mal vorbei - vielleicht gefällt es euch dort genauso gut wie mir.

Trend & Test 01.02.2011, 16.27| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gewinnspiele | Tags: Amazon Gutschein Gewinnspiel

Mitmachen lohnt sich doch ;o)

Jetzt wird es aber Zeit, dass ich diesen Blog aus der Winterruhe hole.

Schließlich gab und gibt es derzeit wieder etwas zu testen und hier vorzustellen.

Aber bevor es wieder so richtig los geht wollte ich euch noch wissen lassen, dass sich Mitmachen bei Bloggeraktionen bzw. das Bewerben einer Seite wirklich lohnt.

HIER hatte ich über die Hitmeister "Wünsch Dir was"-Aktion berichtet und bin somit in den Lostopf gehüpft.

Eine Woche vor Weihnachten erreichte mich dann die freudige Mitteilung, dass ich den 10. Platz belegt hatte und mir etwas für 100.-- Euro aus dem Hitmeister-Sortiment aussuchen dürfe.

Was hab ich mich gefreut!

Und damit Hitmeister und die dort vertretenen Firmen so richtig zeigen konnten, was in ihnen steckt, habe ich aus drei verschiedenen Kategorien bestellt.

Für das Kind ein Lego-Technik Auto, für den Mann ein Spiel und für mich von Thomas Sabo einen Anhänger.

Obwohl es wirklich knapp vor Weihnachten war, wurde alles super abgewickelt.
Die Geschenke waren alle am 24.12.2010 da (und das trotz Schneechaos).

Der Service wird dort wirklich groß geschrieben.
Auf Fragen gabs sofort Antwort und Unterstützung.
Freundlich, schnell - und damit uneingeschränkt empfehlenswert!

Danke an dieser Stelle nocheinmal bei HITMEISTER!

Und euch allen "toi, toi, toi", solltet auch ihr irgendwo mitmachen!

Trend & Test 21.01.2011, 19.31| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Sonstiges | Tags: Hitmeister, Wünsch dir was Aktion,

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031