Ausgewählter Beitrag

Neutrogena Hydro Boost - Pflege für die

Je älter ich werde, desto schwerer fällt es mir, eine passende Hautpflege zu finden, die ich auch langfristig vertrage. Was meiner Haut immer am meisten fehlt, ist Feuchtigkeit. Meine Haut wird schnell rau, matt und spannt.

Am besten bin ich bisher mit einem Gesichtsserum zurecht gekommen. Seit kurzem probiere ich aber die neue Hydro Boost Linie von Neutrogena aus. Hier habe ich derzeit  das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel und das Hydro Boost Gelee Reinigungslostion zum Testen auf meinem Waschbecken stehen.



Die neue, innovative Hydro Boost Pflegeserie von Neutrogena soll die Haut erfrischen und sie kontinuierlich mit intensiever Feuchtigkeit versorgen. Sie setzt dabei auf eine Mischung aus Reinigungsprodukten und klassischer Gesichtspflege.

Bei den Reinigungsprodukten sorgt die sog. BarrierCare Technologie für effektive Reinigung und hilft gleichzeit, die Hautbarriere durch die Erhaltung des Hydrolipidfilms (der Schutzfilm der Haut) zu schützen. Die Formel aus Hyaluronsäure und Glycerin versorgt die Haut während der Reinigung zusätzlich mit Feuchtigkeit.

Eine Formel mit Hyaluron-Gel-Komplex und Hyluronsure hilft bei der Gesichtspflege, den Feuchtigkeitsspeicher aufzubauen. Die Hautzellen lagern in ihrem Inneren Feuchtigkeitsdepots an, die 24 Stunden lang kontinuierlich Feuchtigkeit abgeben sollen, wann immer die Haut es braucht.


Hydro Boost Gelee Reinigungslotion

Das schreibt der Hersteller: Leichtes Gel und Reinigungslotion in einem. Reinigt die Haut von Schmutz, Talg sowie Make-up und hinterlässt sie restlos sauber. Die Haut wird erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt ist ölfrei und auch für sensible Haut geeignet. Es wurde augenärztlich getestet.

Die Reinigungslotion steht als Spender in meinem Bad. Das finde ich super. So lässt sich die Lotion einfach und schnell entnehmen und es kommen auch keine Keime in das Produkt. Das war es aber auch schon an positiven Eigenschaften.



Mir sind Lotionen, die eigentlich das Gesicht von Schmutz befreien sollen und gleichzeitig auf der Haut bleiben sollen, sowieso suspekt. Ein Abspülen ist hier angeblich nicht erforderlich. Ich selbst fühle mich mit solchen Produkten nicht wirklich wohl. Schon gar nicht, weil die Reinigungslotion nicht hälst, was sie verspricht.

Selbst mit leichtem MakeUp und Mascara kam sie nicht zurecht. Die Haut wurde nie so sauber wie gewünscht. Ich musste immer mit Mizellenwasser oder Gesichtsreinigungsbürste nacharbeiten. Augen-Makeup hat sie so gu wie gar nicht entfernt. Leider ein Produkt, das mich nicht mal ansatzweise überzeugt hat.


Hydro Boost Aqua Gel
Das schreibt der Hersteller: Das Gel eignet sich für normale und Mischhaut. Die leichte Textur zieht schnell ein. Das Gel ist ölfrei und verstopft so die Poren nicht.

Auch hier habe ich leider nichts Positives zu berichten. Hier würde ich mir auch wünschen, daß das Gel in einem Pumpspender ist. Bei Tiegeln verwende ich immer Cremestäbchen, da ich nicht mit den Fingern reingehen möchte.

Das Gel ist unwahrscheinlich leicht und lässt sich auch gut auf der Haut verteilen. Es zieht in Nullkommanix ein. Hier sieht man also, daß meine Haut wirklich Feuchtigkeit braucht.

Allerdings war es das dann schon. Nach kurzer Zeit fühlt sich meine Haut wieder trocken an und beginnt sogar zu spannen. Auch nach inzwischen 3 Wochen hat sich daran nichts geändert. Das Gel zieht ein und weg isses. Da ist gar nichts mit gleichmäßiger Feuchtigkeitsabgabe. Die Haut wirkt zwar weicher, aber das Trockenheitsgefühl kommt nach kurzer Zeit wieder.

Leider ist daher die Creme für mich auch nichts. Vor allem dann nicht, wenn ich mich ja danach schminke und unterwegs bin. Da kann ich nicht einfach nachschmieren.


Hier seht Ihr nochmals alle Produkte, die es aus der Neutrogena Hydro gibt:
  • Hydro Boost Gelee Reinigungslotion (200ml) 4,99 Euro
  • Hydro Boost Mizellenwasser (200ml) 4,99 Euro
  • Hydro Boost Aqua Reinigungsgel (200ml) 4,99 Euro
  • Hydro Boost Aqua Reinigungstücher (25 Stück) - 2,49 Euro
  • Hydro Boost Aqua Gel (50ml) - 12,99 Euro
  • Hydro Boost Creme Gel (50ml) - 12,99 Euro

Mein Fazit:
Die Produkte aus der Neutrogena Hydro Boost Serie scheinen leider nicht die passende Pflege für meine doch schon recht anspruchsvolle Haut zu sein. Das Reinigungsgel konnte mich überhaupt nicht überzeugen.

Die Gesichtspflege unterstützt meine Haut nicht wie erwartet. Den Hype um die Pflegeserie kann ich so leider nicht teilen bzw. verstehen. Vermutlich ist die Pflege einfach für jüngere Gesichtshaut gedacht. Von mir gibt es 2 von 5 Sternchen für die Tagespflege.

Trend & Test 03.04.2017, 18.34

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs

Trend & Test

Mein Instagram
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

www.gutscheine.com

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031