Trend & Test

cheerios-bio-helft-unseren-wildbienen-anzeige- - Trend und Test - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Cheerios BIO - helft unseren Wildbienen [Anzeige]

Neben der allseits bekannten Honigbiene gibt es in Deutschland rund 560 weitere Bienenarten. Bienen sind unglaublich wichtig für unser Ökosystem. Das sollte jedem bewusst sein. Dennoch geht es den Bienen nicht gut und das muss dringend geändert werden. Wusstet Ihr eigentlich, dass Ihr mit Eurer ersten Mahlzeit des Tages jetzt sogar der Umwelt etwas Gutes tun könntet und dabei sogar Bienen zu schützen? Mit den Cheerios Bio Frühstücks-Cerealien ist das möglich.




Cheerios Bio – rettet die Bienen

Die Cheerios bieten einen Vollkorn-Anteil von 79%. Sie bestehen aus 5 verschiedenen Getreidesorten, wie Weizen, Mais, Hafer, Gerste und Reis. Überzogen sind sie mit Honig und somit besteht auch die Verbindung zum Thema Bienen. Ob mit frischer Milch oder auch im Joghurt, sie sind immer ein Genuss.

Cheerios Bio gibt es derzeit in zwei verschiedenen Geschmacksvarianten:

  • Cheerios BIO Honig
  • Cheerios BIO Honig-Schokolade

Die leckeren Cerealien sind weiterhin mit dem Bio-Siegel ausgezeichnet.


Sie sind mit dem Nutri-Score B bewertet. Mit dieser freiwilligen Kennzeichnung kann man leichter die Ernährungsqualität eines Produktes erkennen und sich so für gesündere Produktalternativen entscheiden.

Allerdings enthalten sie trotz allem noch jede Menge Zucker. Wie bei so vielem gilt hier: in Maßen genossen ist es kein Problem.

Nachhaltigkeit zum Schutz für Wildbienen

Mit jeder verkauften Verpackung werden 10 Cent an die Stiftung „Deutschland summt“ gespendet. Diese setzt sich für den Schutz der Wildbienen ein und sorgt so z. B. mit Nisthilfen dafür, dass es den Bienen (und auch anderen Insektenarten) gut geht.

So könnt auch Ihr Gutes tun. Nicht nur für Euch. Sondern auch für unsere so wichtige Tierwelt.

Mach mit und beschütze die Bienen!

Trend & Test 11.05.2021, 15.19

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Das ist purer Unsinn

Wer tatsächlich glaubt Nestle setzt sich für Naturschutz und nachhaltige Produktion ein, der sollte dringend mal recherchieren!
Jemand dem Naturschutz ernsthaft am Herzen liegt würde die Produkte dieser Firma eher boykottieren und nicht oberflächliche unreflektierte Werbung für kostenlose Proben ( hat man es echt sooo nötig?) machen. Man denke nur an Nestles Wassergeschäfte . Zum Glück machen da viele nicht mit, wie es die letzte FB aktion zeigte! Die haben Nestle durchschaut und verkaufen sich nicht für kostenlose Pröbchen. :ok:

vom 14.05.2021, 13.50
Antwort von Trend & Test:

Ich weiß, dass Nestle immer mal wieder gerne in der Kritik steht. 
Aber das hier ist mein Blog und das scheint immer noch nicht jeder kapiert zu haben. 

Lass doch einfach mal jeden so leben, werben und machen wie er will. Ohne Belehrungen, ohne alles besser zu wissen.

Steck deine Energie eben in das WAS Dir wichtig ist und spiele nicht ständig Troll. Wie wäre es damit?

Und warum immer ohne Namen und Gesicht? Zu feig? Große Klappe aber Nix dahinter?
Ich zeig mich und steh da zu. Die, die immer maulen, motzen, Unruhe stiften sind die ohne Gesicht.

Feige. Einfach feige. Und vor allem verdammt nervig.

Social
google-plus.png twitter.png 
youtube.png rss.png 
Empfehlungen

 






Networked Blogs
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Ich bin dabei

gofeminin Bloggerclub

dm Marken Insider

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Gefolgt von
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031